19.12.06 16:35 Uhr
 1.053
 

Nach Ersteigerung von Lehmanns Elfmeter-Zettel: Politiker kritisieren EnBW

Wie bereits berichtet, ging der WM-Zettel von Jens Lehmann am Samstag für eine Million Euro an das Unternehmen Energie Baden-Württemberg (EnBW). Nun üben Politiker des Landes, darunter Ministerpräsident Günther Oettinger, Kritik an der Spende.

Kritiker haben bereits darauf aufmerksam gemacht, dass die EnBW-Strompreise zu den höchsten in Deutschland zählen. Am Dienstag sagte Oettinger, er glaube, "dass die EnBW schon bessere Ausgaben getätigt hat".

Der Vorstand des Energielieferanten verteidigt den Erwerb des Zettels. Für die Konzernleitung ist eine solche Spende Teil der "Wahrnehmung sozialer Verantwortung" des Unternehmens, ließ man die Medien wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonDan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Politik, Politiker, Jens Lehmann, Elfmeter
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen
Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2006 16:45 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist auch nicht das erste Mal, daß der Vorsitzende der EnBW in der Kritik steht. Ich kann mich da noch an einige Vorwürfe im Zusammenhang mit WM-Karten erinnern.
Kommentar ansehen
19.12.2006 17:15 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwierig. Die eine Mio bringt EnBW nicht um und steigert den Imagewert, soviel steht fest. Und dass sich "Ein Herz für Kinder" freut und mit diesem Betrag auch selbst helfen kann, ist auch klar. Anders sieht´s natürlich mit den PReisen aus, die EnBW seinen Kunden abzockt... aber im Endeffekt muss ich sagen, liebe 1 Mio dafür als für - beispielsweise - ne Vorstands-Weihnachtssause...
Kommentar ansehen
19.12.2006 17:52 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: werbung die man dann auch noch bei der steuer absetzen kann.
mal abwarten wie die strompreise noch fallen wenn der markt mal RICHTIG reguliert ist.
eon, rwe, enbw und vattenfall, ist halt ein vierersydikat.
Kommentar ansehen
19.12.2006 17:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer und wann? wann wird der markt reguliert?
von wem?

glaubt doch keiner.
Kommentar ansehen
19.12.2006 18:25 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lobby: wird in Berlin schon dafür sorgen, das die Preise weiter steigen, wir müssen es wieder ausbaden. Elende Politiker-Bagage, die stecken doch mit den Großkonzernen und einer Decke und sitzen in den Aufsichtsräten, oder ???
1 Mio. für das Image, vielleicht paar Kindern geholfen, mehr auch nicht.
Kommentar ansehen
19.12.2006 18:56 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrnehmung sozialer Verantwortung: Hätten diese Heuschrecken auch nur ansatzweise den Hauch einer Ahnung von "Wahrnehmung sozialer Verantwortung" würden sie die Energiepreise senken, anstatt Zettelchen für eine Million Euro zu kaufen. Oder meinte der "Vorstand" vielleicht das Shareholder-Value?
Kommentar ansehen
19.12.2006 18:59 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@garviel: "...Die eine Mio bringt EnBW nicht um und steigert den Imagewert..."

Imagewert? :-)) Na ja.. wie man´s nimmt. Wenn Du so großzügig sein möchtest, kannst Du gerne auch noch etwas mehr Geld für die von Dir verbrauchte Energie abdrücken... aber spreche für Dich selbst.. nicht für andere.

"..liebe 1 Mio dafür als für - beispielsweise - ne Vorstands-Weihnachtssause..."

Die gibt´s bestimmt ausserdem noch.. man hat dort doch einen Sinn für "Wahrnehmung sozialer Verantwortung" :-))
Kommentar ansehen
19.12.2006 19:01 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet mal ab wenn erstmal alle Wasserwerke privatisiert werden. Dann geht´s ab. Strom kann sich bald keiner mehr leisten ausser er hat Solarzellen auf´m Dach und zukünftig muss zum Duschen ein Kasten Fachinger dran glauben.

Schöne neue Welt.
Kommentar ansehen
19.12.2006 19:03 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Oettinger sollte sich nun wirklich über eine Spende eines der größten Unternehmen freuen können, statt wie ein kleiner Prinz zu unken. Das Geld kommt immerhin einer gemeinnützigen Stiftung und damit vielen Kindern zugute.

Möglicherweise ist das ein Hinweis darauf, dass demnächst eine Strompreiserhöhung im Ländle abgelehnt werden könnte. Das könnte eine Erklärung sein....
Kommentar ansehen
19.12.2006 20:34 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was stand auf dem zettel??? hey ich will gerne wissen was auf dem zettel stand den der lehmann bekommen hat??
Kommentar ansehen
20.12.2006 10:29 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DaMaster: Mensch, schreib ihm halt ne Mail und frag ihn. Glaubst Du, der kommt hier vorbei und liest ihn Dir vor?! *kopfschüttel
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:51 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was solls? Das geht mit den Werbungskosten in den Strompreis ein.
Also, Wer ENWB-Strom kaufen muß, zahlt das!

Ich bin doch froh, daß ich von RWE (beschissen) äh beliefert werde.
Kommentar ansehen
20.12.2006 18:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ganz: glaub ich denen nicht....die kaufen sich nur ein reines gewissen mit dieser spende
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:01 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
marshaus: Die haben k e i n Gewissen, die beziehen Gewinnbeteiligung!
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:17 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....kann man es auch nennen kommt aber im prinzip das selbe heraus.........
Kommentar ansehen
22.12.2006 00:56 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DaMaster: auf dem zettel stand einfach nur die ecke in der der schütze am liebsten schießt, is eigentlich clever, nur viel größer zu bewerten war der psychologische effekt... verwirren un so... verstehst schon!
Klasse Leistung SuperLehMann!!!
Und mit Kahn wären wir schon viel früher oder spätestens gegen Argentinien ausgeschieden!
lest mal den Artikel, wo Kahn sagt mit ihm hätten wir den Titel geholt: lachhaft!!! wahrscheinlich hättet ihr dann auch gestern gegen Aachen gewonnen =)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen
Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?