19.12.06 11:11 Uhr
 764
 

Senioren-TV für Menschen ab 50 Jahre geplant

Eine Gesellschafter-Gruppe um den ehemaligen ARD-Moderator Max Schautzer plant ab dem nächsten Jahr mit einem Fernsehsender für ältere Menschen an den Start zu gehen.

"Bono TV" soll der Sender heißen, und sich an Menschen ab 50 Jahre wenden. Geplant ist ein tägliches zwölfstündiges Programm, welches am späten Abend dann in die Wiederholung geht.

Finanziert werden soll das Projekt überwiegend durch Werbeeinnahmen und Sponsoring. Die angesprochene Zielgruppe gilt in der Werbewelt als äußerst liquide und konsumfreudig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, TV, Mensch, Senior
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2006 11:19 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Senioren! Wenn Menschen über 50(!) bereits als "Senioren" bezeichnet werden, frage ich mich, wieso ich eigentlich bis 67 arbeiten soll.

Das Format soll irgendwas mit "Jugendwahn" zu tun haben. Es führt sich selbst ad absurdum.

(ich bin 54!)
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:23 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiederholungen werden den meisten (demenzbedingt) eh nich auffallen :D
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:51 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wir doch schon: nennen sich ARD und ZDF zzgl. ein paar Dritter...
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:57 Uhr von Didjumoi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenns denn sein muss: Ich freu mich schon auf Themenschwerpunkte wie: "Der Graue-Starr Tag", "Meine Hüfte und Ich - die unendliche Geschichte" oder die "Früher war alles besser" Woche. Arztserien und Volksmusik - das nenn ich Entertainment!

An sich find ich die Idee garnicht schlecht aber mal im Ernst - die unzäligen, GEZ- & werbefinanzierten Öffentlich-Rechtlichen versuchen sich schon Jahrelang krampfhaft und erfolglos von ihrem Rentner-TV Image loszusagen, sollen die doch aufhören, wenn das ohnehin die liquidere Zielgruppe ist.

Der Herr Ex-ARD-Moderator will seinem ehem. Abreitgeber doch auch nur ein Schnippchen schlagen.

... und "äußerst liquide und konsumfreudig" sind die 20 bis 50 jährigen garantiert nicht, wenn sie die "Zielgruppe" finanzieren und sich ganz nebenbei um ihren eigenen Lebensabend kümmern müssen.

Dann lieber noch einen sinnfreien "Kinder-", "Frauen-" oder "Männersender" - da gibts wenigstens noch was zum Schmunzeln oder Kopfschütteln.
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:23 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hennessy: Demenz kann sich erst einstellen, wenn Gehirninhalte vergessen werden.

Dazu müßte erstmal etwas drin gewesen sein.

Ich hoffe, Du kannst dennoch verstehen, was ich damit meine.
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:50 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von hostmaster bis Didjumoi Was hat das Alter mit Volksmusik zu tun???

Ich bin 57 und werde mein Leben lang keine Volksmusik mögen. Und ich kenne ´ne ganze Menge Leute, auch ältere, denen es genau so geht.

Immer diese Sch*** Vorurteile!
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommt das: aber auch zugeschnitten auf diese altersgruppe.
das heißt, kein silbereisen sondern musik von hendrix, ten years after etc.
da sind eben keine livekonzerte mehr drin :-)
Kommentar ansehen
19.12.2006 13:01 Uhr von Oliver Lehmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich cool: Ich werde nächstes Jahr 50. Dann muss ich nicht den öffentlich-rechtlichen GEZ-Mist in ARD und ZDF anschauen.
Kommentar ansehen
19.12.2006 13:03 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann hat TV eine Altersgrenze? absurde idee, und das im internetzeitalter.... *g*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
19.12.2006 13:05 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@H3Nn355Y: Toller Kommentar: Man kann gar nicht wieder aufhören zu lachen.

Wie alt sind Deine Eltern, Du Jungvogel?
Und? Kommen Dir die schon irgendwie dement vor?
Hören sie übermässig viel Volksmusik? Kommen sie Dir seniorenhaft vor?

Oder gehen sie vielleicht doch mit Dir ins Kino (häufig in die gleichen Filme, di Du auch anschaust), haben erstaunlich viel Verständnis für irgendwelche Eskapaden Deinerseits, weil die ihrigen noch gar nicht so lange her sind, gehen ins Fitnessstudio und machen auch sonst die gleichen Dinge, die 30-Jährige auch machen??

Und erzähl mir jetzt nicht, dass sie ja erst knapp über vierzig sind, und das ja einen Riesenunterschied macht.


Der Direktor Deiner Schule dürfte im von Dir angesprochenen Alter sein (um die fünzig) und er ist bestimmt nicht dement. Kannst ja seinen Job mal machen. Mal sehen, wie viele Tage Du durchhälst und wie lange die Schule dann durchhält.


Will nicht sagen, dass es nicht auch tragische Fälle von sehr jungen Demenzkranken gibt, aber da der Prozentsatz an Demenzkranken insgesamt nicht so hoch ist, wie von Dir vermutet, dürfte die Zahl an demenzkranke 50-Jährigen wohl kaum ins Gewicht fallen.
Kommentar ansehen
19.12.2006 14:01 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts doch schon längst ARD, ZDF, MDR...
Kommentar ansehen
19.12.2006 14:07 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: würde mal sagen das sich das Wochenend Programm von ARD und ZDF überwiegend an ältere Mitbürger richtet. Von daher wäre sowas unsinning.

Es gibt aber auch genug 50jährige die Simpsons schauen.
Kommentar ansehen
19.12.2006 14:46 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Reg Dich nicht auf. Er wird noch nie in einem Heim für Demenzkranke gearbeitet haben, in seiner Familie wird es Fälle von Demenz noch nicht gegeben haben, sonst würde er keine Witze darüber machen.
Ist schon eine schlimme Sache, wenn man von seinen engsten Verwandten nicht mehr erkannt wird und diese bei Schritt und Tritt Betreuung benötigen. Eines Tages trifft es einen sogar selbst, wer weiß...
Kommentar ansehen
19.12.2006 16:16 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TV-Sender: Es gibt schon viel zuviele TV-Sender!

Soviel Auswahl braucht kein Mensch....

Darüber hinaus braucht man kein spezielles Programm für irgendeine Altersstufe, man kann sich seine Sendungen aus den stärksten/größten TV-Sendern (ARD, ZDF,RTL, ProSieben oder SAT1) raussuchen. Da hat man genug Auswahl und wenn da nichts kommt bleibt der Kasten eben aus!!!
Kommentar ansehen
19.12.2006 16:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: ;-) Nichts gegen Witze: Ich habe ja gar nichts gegen Witze über Demenzkranke.
Ich bin sogar ausgesprochen der Meinung, dass man Witze über alles reissen kann und sollte, weil sie die Möglichkeit zur manchmal bitter nötigen Distanz schaffen.
Ausserdem reissen die meisten Betroffenen selber Witze darüber (wenn sie noch können).
:-)


Was mich (zugegebenermassen etwas) aufregt, ist die Fantasielosigkeit mancher Kiddies, Leute in ihrem Umfeld zu betrachten und das Gesehen zu verarbeiten. Denn dann kämen solche automatischen Einordnungen von Fünfzigjährigen in die nicht mehr ansprechbare Demnezgruppe nicht auf den Tisch.

Aber Du hast recht: was soll´s? :-)
Kommentar ansehen
19.12.2006 17:23 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: Was solls Im Übrigen vermute ich mal, dass dieser Sender genauso enden wird wie frau tv.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?