18.12.06 20:23 Uhr
 219
 

Zwei Verletzte beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges

Zwei leicht Verletzte gab es beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges im Kreis Wümme. Das Flugzeug startete auf dem Flugplatz von Rotenburg, streifte kurz darauf einen Baum und stürzte auf ein Kasernengelände.

Die beiden Insassen, der 55 Jahre alte Pilot und der 44-jährige Begleiter, wurden dabei leicht verletzt. Obwohl schlechtes Wetter herrschte, ist der Pilot gestartet und musste tiefe Wolken unterfliegen. Dabei sei es zur Berührung mit dem Baum gekommen.

Die erste medizinische Versorgung erfolgte direkt in der Kaserne, bevor die beiden Verletzten in ein Krankenhaus gebracht wurden.


WebReporter: disma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verletzte, Absturz, Ultraleichtflugzeug
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 21:35 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buhhhh GlückinunGlück: naja dehnen ist ja nichts bassier auch gut! die würden vin einer Kaserner versorg geil! Ich brauch einen SANIIIITÄTER SANIIIITÄTERRRRRRRRRRRRRRR! xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?