18.12.06 18:32 Uhr
 978
 

Studie: Stromkosten zu hoch für Hartz-IV-Empfänger

Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung sind die im Betrag von 345,- Euro enthaltenen 20,74 Euro für Strom, Gas, Wasser und Heizung zu niedrig. Deswegen wird bei immer mehr Betroffenen der Strom abgestellt.

Da sich die Stromkosten durchschnittlich um 26,8 Prozent erhöht haben, können viele die gestiegenen Kosten einfach nicht mehr bewältigen, da im gleichen Zeitraum nur eine Erhöhung von knapp sieben Prozent der Beihilfen erfolgte.

Deswegen würden gerade zum Jahresende viele Betroffene im Dunkeln sitzen, so die Studie. Da zum Jahresende oft Nachzahlungen fällig werden, die viele gar nicht einberechnet haben und deswegen nicht finanzieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Strom, Hartz IV
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben
Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2.400 Euro Hartz IV bezogen haben
Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 17:20 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle stimmt so nicht, denn auf nachfrage heute (in meinem eigenen Fall) wurde mir wörtlich gesagt, das es für Strom GAR KEINE Beihilfe gäbe. Bei den derzeitigen Stromkosten ist das ein sehr schlechter Witz!
Kommentar ansehen
18.12.2006 18:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Checker: Das vergessene "r" habt ihr auch übersehen...
Kommentar ansehen
18.12.2006 18:47 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Erklärung: 1. Ich hatte in der Überschrift "Hatz" getippt, Flüchtigkeitsfehler....

2. Erklärte man mir heute morgen, das Strom gar nicht bezuschusst wird, sondern nur Heizkosten, Gas uns Wasser...
Kommentar ansehen
18.12.2006 18:48 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Die Quelle? tagesschau.de sagt doch schon alles...

Als Hartz IV Empfänger hast Du...
...keine Forderungen zu stellen, die paar Euronen haben Dir zu reichen, auch wenn sie es nicht mal bis zum ersten Einkauf im Monat tun!
...nach 18:00 nicht mehr aus dem Haus zu gehen, sonst 3 Monate Sperre!
...keinen Luxus zu haben, eine Tafel Lindt-Schokolade ist schon zu viel!
...Dein letztes Hemd dem AA zu überreichen, welche inzwischen solche Überschüsse haben, dass sie nun an die Börse gehen
...Deine Zeit mindestens 8 Stunden täglich in Bewerbungen an Zeitarbeitsfirmen mit hochgeschätztem Einkommen 300€ zu investieren
...Dich nicht zu beschweren, schließlich bist Du ja faul und nicht arbeitswillig
...usw
Kommentar ansehen
18.12.2006 19:23 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stromkosten: Die Hartz IV Empfänger sind doch für die entsprechenden Sachbearbeiter nur "Dumme Schwätzer und Arbeitsscheues Gesindel "
Dabei sitzen in den Ämtern Dumpfbacken die von nichts eine Ahnung haben aber davon sehr viel.
Von 345,- Euro auch noch Strom bezahlen zu müssen ist ist einfach fast unmöglich aber unsere sogenannten Volsvertreter werden es schon richten. ( Aber nur in die eigene Tasche )
Es ist ein Jammer wie weit es mit dem Deutschen Bürger gekommen ist.
Kommentar ansehen
18.12.2006 19:30 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...habe gerade zur Sicherheit nochmal nachgefragt; kann das also bestätigen, dass es für H4´ler leider keine Beihilfe zum Strom gibt; scheiß egal, ob sie frieren oder kalt baden müssen. In meinen Augen: Unter der Menschenwürde. Denn so teuer wie der Strom heute ist, muss ich jetzt einfach mit gesunden Menschenverstand davon ausgehen, dass es hunderte oder tausende gibt, die sich diesen im Moment nicht leisten können oder kurz vor der Sperrung stehen. Im Sommer mag dies ja noch vertretbar sein (und selbst dann ist es bedauerlich), aber im Winter... naja...

Klar; jemand der arbeitet muss auch sehen, wie er klar kommt; und wenn er den Strom nicht bezahlen kann, wird er ihm auch abgestellt... möchte aber behaupten, dass dies zwei vollkommen unterschiedliche Paar Schuhe sind, denn nicht jeder H4´ler ist eine faule Sau (meist ist das nur politische Propaganda, aber das schrieb ich ja schon oft in anderen Threads).
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:47 Uhr von jUSTINIUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und viele Wohnungen haben noch Nachtspeicheröfen oder Warmwasser über Strom.
Da kommt man schnell auf 150 Euro und mehr im Monat, dazu noch Wasser, Gas, Müll, etc. Wer soll denn das bezahlen?
Kommentar ansehen
18.12.2006 21:32 Uhr von kuste2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So und so: wieviele gibt es aber, wo morgens um 7 Uhr der Fernseher angeht und dann bis in die Nacht läuft? Oder Festbeleuchtung in allen Zimmern?
Ich bin viel mit meinem Hund unterwegs (nein, ich bin kein ALGII) und kenne diverse Haushalte wo es genau so aussieht (von aussen vielleicht sind das aber auch alles Erotikhotlinemitarbeiter die sich da in bequemen Sachen auf der Couch räkeln).
Kommentar ansehen
18.12.2006 21:36 Uhr von Rollo-Ralf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kannst nur froh sein wenn du nicht Hartz4 bekommst, ansonsten bist du halt angeschissen! Irgendwie wird alles ----wirklich ALLES---- immer Teurer. Und wen du dann auch nicht bereit bist, für 1 Euro die Stunde zu Arbeiten, wird dir auch noch das bißchen Geld zusammengestrichen! Irgendwas läuft mitlerweile in diesem doch" Reichen" Land falsch. Wie heist es doch so schön - zuwenig zum Leben, zuviel zum Sterben -. Wenn die politik schlau wäre würden sie die Beihilfe für Strom noch drauflegen, aber so würden sich die Politiker ja auch eine Blöse geben, sie müsten eingestehen das nicht alle Hartz4ler arbeitsfaul sind, sondern meist nur arme Schweine die sich ihre Lage nicht ausgesucht haben. Hauptsache die Politiker können Ihre Diäten erhohen und die Manager Ihre Gehälter selbst festlegen, das Arbeiter,Rentner und Arbeitslose immer weniger in der tasche haben ist ja leider total unwichtig. Diejenigen die diese Gesetzte auf den weg gebracht haben müssen ja auch nie mit dem bißchen Geld auskommen.
Kommentar ansehen
18.12.2006 21:40 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: am liebsten wäre wohl den Damen und Herren, die Hartz IVler zünden abends nur noch Kerzen an.
Strom? Nee gibt es nicht, statt Fernsehen tuts doch auch ein Brettspiel im Kerzenschein. Heizung? Ach was viel zu teuer, zieht euch doch wärmer an! Essen ach was gibt doch auch billiges Gammelfleisch....

Wer Ironie und Sarkasmus in diesem Beitrag findet darf ihn behalten.
Kommentar ansehen
18.12.2006 22:00 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt nicht: (immer diese Sacharbeiter)

04 Wohnen, Energie,
Wohnungsinstandhaltung 7,78% 25,93 €
darunter:
Strom 20,74 €
Reparaturen 3,50 €
Instandhaltung der Wohnung 1,69 €
(Renovierung)
nur Haushaltsenergie 28,30 €

Regelsatz (Hartz-IV)
http://www.fb4.fh-frankfurt.de/...

Also der Strom (die [durchnittliche] Diverenz) zu den heutigen Preisen müssen eigentlich nachbezahlt bezahlt werden, denn es ist ein Regelwerk was berechnet wurde auf das "Auskommen" eines Harz-IV Empfänger von damals mit günstierem Strom (nicht nur).

Aber das steht ja auf einem anderen Blatt, also muss man dies den schwächeren (Kindern) abziehen z.B. beim Essen.

Ja is nunmal ein Dschungel in dem wir Leben (das Gesetz des Dschungels - Schwächeren).

Tja. Und Hartz-VI braucht sowiso ne Reform, denn es beruht auf dem "Lebensstandard" von der damaligen Sozialhilfe (minus Renovierungskosten und Bekleidung) und es ist ja nichts billiger geworden zu damals (als es noch die DM gab) ztumindest nichts von dem was man zum Leben braucht.

Habt noch einen schönen Hartz-IV "Lebens"abend.

Das alte Auge
http://www.deutschland-wette.ch.vu/

Das neue Auge müsste sagen; Es ist schon gut wie es ist & sucht Euch einen Job, Gesocks (Anpassung - Mitlaufen, ist die Devise im kommenden Vorratsdatenspeicherungszeitalter).
http://www.du-bist-deutschland.de
Kommentar ansehen
18.12.2006 22:01 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok: Ja, Du hast noch meine 400 Gramm Gras und die 35 Puffbesuche sowie das Benzin für meinen 911er Porsche vergessen... Das muss mir gefälligst alles Papa Staat finanzieren! Leb erstmal davon, bevor Du redest. Eine Strompauschale ist nämlich Ausdrücklich NICHT in den 345 Euro enthalten, sondern nur eine für Wasser, Gasund Heizung!

Und das Internet-VoiP-System bezahlt meine Süsse, das hatte sie schon vor unserem Zusammenziehen, verursacht also keine Kosten, soviel dazu. Trotzdem bekomme ich auch noch nur 90% vom Regelsatz, weil ch mit einer Partnerin zusammenlebe (die zwar als Studentin noch weniger hat, aber egal), und darf mir noch 100 Euro dazuverdienen. Wir kommen gerade so über die Runden, weil wir eben sparen wo es geht, aber bei anderen, Familien zum Beispiel, sieht es da ganz anders aus. Und, lieber Herr Wok, bitte nicht vergessen, ich habe nur die News verfasst, ich habe weder die Studie gemacht, auf der sie basiert, noch habe ich die nicht vorhandene Strompauschale erfunden!

Hier mal die Aufteilung:

Aufteilung der Regelleistung





Nahrung, Getränke, Tabakwaren


125,78 €
Bekleidung, Schuhe



33,10 €
Wohnung, Wasser, Gas


26,48 €
Möbel, Apparate, Haushaltgeräte


26,48 €
Gesundheitspflege


13,24 €
Verkehr


19,86 €
Telefon, Fax


19,86 €
Freizeit, Kultur


36,41 €
Hotel-, Gaststättenleistungen


9,93 €
sonstige Waren / Dienstleistungen


19,86 €
Auszahlung insgesamt


= 331 €

Nix Strom! das hat der grenzdebile Wirtschaftskriminelle, der diesen Mist verbrochen hat, wahrscheinlich schlicht vergessen, weil er in Gedanken schon längst bei der Nutte aus Manila war, die in einem von VW finanzieten Haus lebte...
Kommentar ansehen
18.12.2006 22:21 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tobias Claren: Das Licht von Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen ist aber absolut EKLIG und hässlich..
Die sind bestenfalls für Keller, Küche oder vielleicht noch Badezimmer geeignet.

Da lob ich mir doch das schöne, warme, Tageslichtähnliche Licht der Glühbirnen, oder Halogenlampen.
Kommentar ansehen
18.12.2006 22:30 Uhr von windsurfer83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stromkosten: also ich weiß ja nicht was ihr so alles mit strom macht aber bei mir reichen 23€ im monat für strom aus. und das mit durchlauferhitzer und nem rechner der den ganzen tag läuft...
ich bin auch der meinung, dass man mit dem geld für einen monat gut auskommen kann. man hat halt keine arbeit und da kann man sich auch nicht alles leisten und muss auch nicht immer nur das teuerste kaufen. nen tshirt von kik oder so reicht auch. es muss dann nicht von adidas,... sein. ich finde, die meisten leute haben einen viel zu hohen anspruch. ich muss auch mit 1300€ für 2 personen auskommen, muss meine wohnung bezahlen und auf mein auto bin ich auch angewiesen. aber ich gehe dafür arbeiten.
Kommentar ansehen
18.12.2006 23:05 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wird der Regelsatz festgesetzt?: „Grundlage sind die tatsächlich, statistisch ermittelten Verbrauchsausgaben von Haushalten in unteren Einkommensgruppen. Datengrundlage ist die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe. “ (§ 28 Abs. 3 SGB XII)

Genauer:
„Zu Grunde zu legen sind die Verbrauchsausgaben der untersten 20 vom Hundert der nach ihrem Nettoeinkommen geschichteten Haushalte der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe nach Herausnahme der Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe.“ (§ 2 Abs. 3 RSVO)

Mit Haushalten sind Ein-Personen-Haushalte gemeint, da der Eckregelsatz der Regelsatz von Alleinstehenden ist. (so auch die Begründung der Bundesregierung zu 2, info also 4/2004, 188) Die letzte Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) stammt aus dem Jahre 1998. Sie ist die Grundlage, da die EVS 2003 noch nicht ausgewertet ist. Die Ergebnisse von 1998 sind mit der Erhöhung der aktuellen Rentenwerte der gesetzlichen Rentenversicherung (_5.11) bis zum 1.1.2005 fortgeschrieben worden. (§ 4 der RSVO)

Aus dem Regelsatz
---------------------------------------------------------------------------

Also kann man den neuen Regelsatz für dieses Jahr und das nächste Jahr (Lebensmittel, Mehrwertsteuererhöhung, Wasser, Strom, Heizung, Gas, Bekleidung, Schuhe, Möbel, Apparate, Haushaltgeräte, Gesundheitspflege, Verkehr, Telefon, Fax, Freizeit, Kultur, Hotel-, Gaststättenleistungen, sonstige Waren / Dienstleistungen, etc.) ganz einfach ausrechnen.

Würde ich ja gerne machen, hab aber gerade kein "williges gesponsertes" Weib zur Hand.

Aber wer hat, der kann´s ja mal versuchen.

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (leider noch die alte)
http://de.wikipedia.org/...

Auch hier noch keine Neuere gefunden :-(
http://www.destatis.de/...

Also ich würde sagen; Ausrechnen und Nachzahlung Einklagen (aber nur wenn ich Lebensmüde währe, ach bin ich ja).
Kommentar ansehen
19.12.2006 03:27 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Ich wohn mit nem Kumpel in einer wohnung..

Vor 2 monaten kam dolle post vom strom lieferanten..

30 euro im monat mehr im monat für strom..

Insgesamt 130 euro...

macht 65 pro monat für jeden..

wie kommen einige hier auf 20 euro??

Und wir sparen wo wir können..haben dummerweise noch ne nachtspeicherheizung..die is auf minimal gestellt..dafür wird sich halt dicker angezogen oder abend smit ner decke vor die glotze gesetzt...

Wasser wir gott sei dank zum teil durch Solarstrom erhitzt..sonst wär die ganze geschichte noch teurer..
Kommentar ansehen
19.12.2006 05:05 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Strom (hatte ich das schon Mal geschrieben): In "Lübeck: Fast ein Prozent der EWL-Stromkunden sitzt Weihnachten im Dunkeln"
http://shortnews.stern.de/...

Das ist nur Abzocke was die hier in Deutschland machen, obwohl es ja Wettbewerb ist, der angeblich die Preise fallen lassen soll, wer es glaubt. *g* :-(

hier mal ein Beispiel.

Strompreis in D.....land 17 bis 21 Cent die kWh
Strompreis in Nederland 6 bis 10 Cent die kWh

http://www.rwe.nl/... (irgendwelche Zahlen eintippen mit zwei Buchstaben am ende) und staunen. :-(

Wäre doch eigentlich mal wert den Stromanbieter zu wechseln oder? Wir leben ja schliesslich in Europa. *g*

Aber holla, kein wunder das wir nicht Konkurrenzfähig sind, oder das wir uns nichts mehr leisten können, so dass unser Fleisch gammelig werden muss, oder eben Leute im Dunkeln sitzen müssen. :-(

und hier unsere Regierung macht auch nichts dagegen, obwohl die Einfluss hätten und veranlassen könnten, dass die Strompreise um 40% fallen müssten.

Tja, sind eben alle verstrickt in die Verschwörung Deutschland zu zerstören bzw. dafür zu sorgen das Deutschland nicht mehr gross werden kann weil sie sich an die geheimen Klauseln im 2plus4 Vertrag halten, vielleicht halten müssen "Was stand drin im 2+4 Vertrag?" ;-) das sagt alles und bestätigt sich immer mehr. :-(

---------------------------------------------------------------------------

Ui, schon ein Jahr her und es hat sich noch nix geändert, wurde nur noch schlimmer (und ich immer Klüger [Weiser]) *Stink*

Übrigens. Kann man seinen Strom nich im EU-Land Nederland kaufen und von dort einspeisen lassen? ;-)

Kenn mich da nich so aus als Magnetgeneratorbesitzer.
Kommentar ansehen
19.12.2006 05:49 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tobias Clarer: Erst gestern musst ich feststellen wie teuer die leuchstoffrören sind oder diese energiesparlampen.

bei uns im bad in der firma sind solch 2 ausgefallen. jo ich als lehrling höre denn "geh mal kaufen" 15€ hab ich für 2 stück ausgegeben. und wenn sich das ein H4 empfänger leistet, wird ihm das amt sagen. "dafür hätten sie schon knapp 10.000 teelichter kaufen können"

aber unsere politiker beschäftigen sich lieber mit ampelschlämpchen und solch dingen. wie nackte frauen auf schildern zB extra straßen schild für den strich, das hört sich doch gut an @ SPD aber denn bitte gleich vor dem kanzleramt auf stellen
Kommentar ansehen
19.12.2006 09:02 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geheizte Wohnung: Ich verdine "normal" mein Geld und mich hat auch die Abrechnung von Gas und Strom übel getroffen.
Bei der Wirtschaftspolitik und langfristigen Verknappung von Energie müssen wir uns wahrscheinlich von unserer Verschwendung verabschieden.
Zum Leben braucht man nicht jeden Tag duschen und keine 20°C in jedem Zimmer.
Vor hundert Jahren war dieses "Prassen" auch nur für die Oberschicht finanzierbar.
Heute haben wir nur zwei möglichkeiten, entweder selber abdrehen oder abdrehen lassen.
Kommentar ansehen
19.12.2006 09:09 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hagemu: Gerade als Arbeitssuchender, der noch Ambitionen hat, wie ich, braucht man eben schon fast jeden Tag eine Dusche, denn man muss sich ja bekanntlich "waschen und rasieren, dann findet man in 3 Wochen einen Job!". Nicht, das ich diese Ermahnung gebraucht hätte...
Kommentar ansehen
19.12.2006 09:15 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen,Internet etc. .. aber kein Geld für strom? X-D

Wenn jemand Geld für Rauchen, Alkohol, Internetanschluss und Telefonanschluss hat, dann braucht er sich nicht beschweren wenn er nicht mehr genügend Geld für Strom hat.
Kommentar ansehen
19.12.2006 10:45 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: du vergiesst nur nicht alle arbeitslose haben internet Rauchen oder trinken Alk
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:34 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: bist wohl eher ein "honk"...selten so dumme gelaber gehört...hoffe du hast nur die ironie-tags vergessen...oder ziehst du deine informationen aus der bild und dem text den dir papa ständig gegeben hat?

fang mal an nachzudenken wie recht du haben kannst mit deiner dummen schwarz-weiss-malerei..

aber für einige hier sind hartz4ler sowieso immer selber schuld, und schmarotzer..und assozial...etc pp..

was will man zu solchen low_lifes wie euch noch sagen...mir fehlen hier jetzt die worte für soviel debilität und einfältigkeit.

und @tobi C

*************************
nd dann kaufen sie neues wenn es um DInge und vor allem Kleidung geht.
Dann habe ich gar kein Mitleid, das gibt es ein vielfaches biloiger gebraucht (im guten Zustand).
Kleidung hat solange getragen zu werden bis sie beginnt kaputt zu gehen.
**************************

du selber lebst aber auch deine tips oder? also säufst auch das wasser dass du predigst?
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:39 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Grevioux: richtig ;) und genau die kommen wahrscheinlich auch besser mit dem Geld aus.

Ein Hartz 4 empfänger bekommt

274 EUR f. Miete
345 EUR zum leben
(quelle http://de.wikipedia.org/...)
------
619 EUR für eine Person pro Monat.

Je nachdem wo man wohnt bekommt man eine entsprechende wohnung für ca. 300 eur (warmmiete)

100 eur mtl. für essen.

200 eur für Klamotten, Haushalt, öffentl. Verkehrsmittel, STROM, etc., Handy (prepaid gibts ja schon sehr günstig und alte handys bekommt man auch für nen kleinstbetrag)

Für Bewerbungsunterlagen und ggf. Reisekosten zu den Bewerbungsgesürächen kommt zum teil der Staat auf.

Sicher ist das nicht die welt was man da bekommt. Aber zum überleben sollte es reichen.

ich habe "gerade mal" 400 eur mehr als ein harz iv-empfänger und die gehen dann drauf für Auto, Freizeitaktivitäten, TV, PC, Handy, Konsolenspiele, McDonalds, Kino, DVD, Döner, Pizza, sparen ...

Das sind aber alles sachen die man nicht unbedingt zum leben braucht. ... und ich habe noch relativ wenig Gehalt!
Kommentar ansehen
19.12.2006 11:45 Uhr von Begosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
h4 und rauchen: da kenn ich aber sehr viele h4-leute, die rauchen. eigendlich ist es in meinem sehr großen bekanntenkreis so, das diejenigen am meisten rauchen, die am wenigsten geld haben. (nicht nur wegen dem rauchen)

ist schon merkwürdig....

woran liegt das?

begosch

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben
Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2.400 Euro Hartz IV bezogen haben
Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?