18.12.06 16:14 Uhr
 14.843
 

Fußball: Michael Ballacks Freistoßtor wird ihm aberkannt

Wie ssn bereits berichtete, hat Michael Ballack mit seinem Verein FC Chelsea London am vergangenen Spieltag mit 3:2 gegen Everton gewonnen. Ballack erzielte dabei ein Freistoßtor, welches ihm nun aber aberkannt wurde.

Bei dem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 handelte es sich um ein Eigentor des Torhüters von Everton, da der Ball vom Pfosten aus an den Rücken des Keepers prallte und daraufhin ins Tor rollte. Dies entschied nun die Premier League.

Der FC Chelsea liegt derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Manchester United.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Michael Ballack, Freistoß
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 16:08 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das ist Pech für Ballack, aber ist ja eigentlich auch egal, hauptsache ist doch, dass das Tor zählt!
Kommentar ansehen
18.12.2006 16:28 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer armer michi: jetzt ist er sicher gaaaaanz traurig. erst schimpfen sie und dann darf er nicht mal das tor in der liste eintragen.... ich bin sooooo traurig für mich ist weihnachten gelaufen...
Kommentar ansehen
18.12.2006 17:45 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinlich: http://youtube.com/...

Das ist das Tor... find ich sehr kleinlich, ihm das abzuerkennen...

Aber da scheinen einige Leute nichts zutun zu haben als Stundenlang sich Slow Motions anzugucken...
Kommentar ansehen
18.12.2006 17:56 Uhr von grissom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich kleinlich: Nur weil es ein Eigentor war wird es nicht anerkannt.Da hätte der Keeper besser aufpassen müssen aber gut ich denke dass wir genauso regiert hätten wenn es bei der WM passiert wäre.
Kommentar ansehen
18.12.2006 18:22 Uhr von faboulous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Freistoßtor: Sehr präzise in den Winkel gezirkelt, Weltklasse von Ballack. Der Ball wäre bestimmt auch ohne den Torwart reingegangen.
Kommentar ansehen
18.12.2006 18:48 Uhr von noa2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geht das? Also zunächst war der Ball nichtmal annähernd im Winkel und außerdem muss mir mal einer erklären, wie ein Ball, der schon wieder vom Pfosten in den 5-Meter-Raum zurückprallt noch ohne den Torhüter reingehen soll?
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:01 Uhr von Snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grissom Natürlich wird das Tor anerkannt, aber eben nicht auf dem Ballack-Konto...
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:23 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihn wird´s nicht besonders jucken! Der Ball war drin. Chelsea hat gewonnen und die Yellow Press musste sich ein anderes Opfer suchen - hat vielleicht Lehmann dafür eins auf die Mütze bekommen? Irgend einen Deutschen müssen die doch täglich niedermachen...
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:40 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh! das ist je fies, Ballack VOR noch ein Tor ! Yeah !!!
Kommentar ansehen
19.12.2006 00:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Entscheidung: ist eigentlich richtig. Ballack hat nur den Pfosten getroffen. Klar ist der Ball als Folge dessen ins Tor gegangen, aber Schütze war der Torwart, der hat die entscheidende Richtungsänderung gegeben. Ist schon ok die Entscheidung.
Kommentar ansehen
19.12.2006 01:26 Uhr von faboulous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ noa2004: Das wird für immer mein kleines Geheimnis bleiben.
Kommentar ansehen
19.12.2006 02:07 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wen interessiert das jetzt?
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:43 Uhr von Marodeur2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
n Eigentor: is für mich wenn der letzte Ballkontakt vom eigenen Mann zwei Bedingungen erfüllte:
1. er war beabsichtigt und
2. er führte zu einer eindeutigen Änderung das ein ball der sosnt nicht drin gewesen wäre so ein Tor wurde.

2. it erfüllt da der Ball ja shcon wied erauf dem Weg nach draußen war
1. ist aber nicht erfüllt, da der beabsichtigte Ballkontakt des Keepers auf dem Weg Ballack-> Tor war, dort jedoch kein Kontakt gelang. Der Balkontakt der dann die entshceidende Richtungsänderung verursachte war eindeutig nicht beabsichtigt.
Kommentar ansehen
19.12.2006 14:13 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mal angenommen das wäre kein Freistoß sondern ein Elfmeter gewesen und der Ball springt vom Pfosten an den Rücken des Keepers und dann ins Tor. Würde sowas auch als Eigentor gezählt und nicht als verwandelter Elfer gedeutet werden?
Bei derlei Fehlgriffen von Torwarten von Eigentoren zu sprechen ist IMHO ziemlich problematisch, um nicht zu sagen unsinnig.
Kommentar ansehen
19.12.2006 14:22 Uhr von RoterBlauwahl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich seh das ähnlich wie Marodeur2 !

Der Torwart wurde angeschossen

=> Ihn betrifft also keine Schuld
=> das bedeutet er ist nicht für das Tor als Schütze zu bezeichnen !

Ich würds dem Ballack ma gönnen !
Kommentar ansehen
19.12.2006 15:19 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich mir das video vom comment angugg: in der letzten zeit lupe kann man eigentlich recht gut erkennen, dass ohne torwart der ball auch ins tor gegangen waere...soweit ich das da sehe, die letzte zeitlupe im video is am besten, da drueckt der torwart den ball mit den fingerspitzen selber gegen den pfosten....ansonsten waer der geradeaus ins netz gegangen.
ok wenn der dann natuerlich nich wieder gegen den torwart geprallt waere, dann waer er wieder rausgeflogen...

ansonsten alles kleinkramerei hier...schon albern hier...ballack hin oder her...aber so kleinkarriert dem nix zu goennen, da ist man nicht anders wie diese englischen deppen, die auf alles hetzen was ihnen nicht so in den kram passt,....
Kommentar ansehen
19.12.2006 15:53 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gemein²: So´n Mist!

Dem Stürmer wird das erzielte Tor aberkannt!
Dem Torwart wird ein Eigentor angehängt!

Wo liegt da der Sinn? Da hat doch im Endeffekt keiner was von, außer die Statistik.

Überflüssig³
Kommentar ansehen
19.12.2006 17:19 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerüchten zufolge: ist soeben im Londoner Stadtteil Chelsea ein Sack Reis umgefallen. Zeugen wollen Michael Ballack in Tatortnähe beobachtet haben...
Kommentar ansehen
25.12.2006 17:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war ein eigentor..............undf chelsea hat leider gewonnen....hoffe das sie nicht meister werden
Kommentar ansehen
26.12.2006 15:04 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
garviel xD
immer wieder nice solche kommentare..

echt...wayne oder?! der ball war drin...feddich

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?