18.12.06 14:51 Uhr
 638
 

Doch nicht von Apple - Linksys enthüllt das "iPhone"

Schon vor einigen Monaten gingen Gerüchte umher, dass Apple mit dem "iPhone" in den Mobilfunkmarkt einsteigen möchte. Nun kommt es doch ein wenig anders. Ein Tochterunternehmen von Cisco präsentierte heute eine Modellreihe mit dem besagten Namen.

Die Firma Linksys stellte zwei neue Voice Over IP-Geräte vor, die mit Hilfe von Software, wie zum Beispiel "Skype", das Telefonieren über das Internet ermöglichen. Damit möchte Cisco vor allem Marktanteile im Consumer-Bereich sichern.

Vor zehn Jahren sicherte sich die Firma Infogear die Rechte an den Namen "iPhone". Durch die Übernahme des Unternehmens durch Cisco im Jahre 2000 konnte nun Linksys den Produktnamen verwenden.


WebReporter: SlimShady82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone
Quelle: www.macwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 15:29 Uhr von wounds
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apple wird klagen: Garantiert...
Kommentar ansehen
18.12.2006 16:09 Uhr von pokerass
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
meine meinung: dass apple klagen wird, ist wohl kaum zu bezweifeln. und das alles wegen dieses buchstaben i am anfang. hatten die das nicht schonmal gemacht?! ich glaube schon...

solche dummheits-klagen sind echt überflüssig. gibt´s ja hier auch: telekom - wegen dieser beknackten farbe, die die "magenta" nennen, obwohl es alle für "pink" halten (weil magenta eben nicht so pink ist ;) )
Kommentar ansehen
18.12.2006 17:09 Uhr von wounds
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pokerass: Die Telekom verklagt auch alles mit T am Anfang...

btw:
http://www.t-wurst.de
http://www.t-beutel.de

Ein Blick auf den Besitzer bei DeNIC lohnt sich ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?