18.12.06 14:24 Uhr
 479
 

Borussia Dortmund: Ottmar Hitzfeld kommt nicht

Nach einem Bericht der "Westfälischen Rundschau" sollte Ottmar Hitzfeld schon jetzt den Trainerposten beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund übernehmen. Gestern meldete das "Hamburger Abendblatt" noch, dass der 57-Jährige zum Hamburger SV geht.

Er hat dem BVB allerdings eine Absage erteilt. Hitzfeld will weiter beim Bezahlsender Premiere seinem Job nachgehen. Das Angebot des BVB sei sehr gut gewesen, so Hitzfeld, und er habe sehr lange darüber nachgedacht.

Mit Hitzfeld als Trainer holte der BVB 09 zwei Deutsche Meisterschaften (1995 und 1996) und gewann 1997 auch die Champions-League. Danach war Hitzfeld noch ein Jahr als Sportdirektor bei der Borussia tätig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dortmund, Borussia Dortmund, Ottmar Hitzfeld
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt
Fußball: Borussia Dortmund stark an Real-Madrid-Star Alvaro Morata interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 14:15 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Bert van Marwijk zum Beginn der Rückrunde nicht mehr auf dem Trainerstuhl sitzen würde war eigentlich spätestens seit gestern Abend klar. Wenn Hitzfeld statt van Heesen gekommen wäre, wäre das schon ein Ding gewesen. Hitzfeld hätte sich allerdings an seinen früher Erfolgen mit dem BVB messen lassen müssen, ob das geklappt hätte?
Kommentar ansehen
18.12.2006 16:10 Uhr von faboulous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Traum wäre wahr geworden, wenn Hitzfeld wieder den BVB trainieren würde. Die UEFA-Cup-Teilnahme hätten die Borussen damit gesichert.
Aber irgendwie war es klar, dass er nicht kommt.
Kommentar ansehen
19.12.2006 00:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verständlich: warum sollte er sich das geben. was da abgelaufen ist, ist eine schande. klar dass hitzfeld sich denkt, "nä, dahin nicht mehr"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt
Fußball: Borussia Dortmund stark an Real-Madrid-Star Alvaro Morata interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?