18.12.06 13:12 Uhr
 236
 

Bonn: Post legt Paket- und Briefdienst zusammen - Stellenabbau möglich

Die Post möchte den Paketdienst mit dem Briefdienst zusammenlegen. Im Rahmen dieser Veränderungen schließt die Post nicht aus, dass es zu einem Stellenabbau kommen könnte.

Dirk Klasen, Sprecher der Post, sagte, dass es noch zu früh wäre, Zahlen zu veröffentlichen. Unterdessen spricht das "Hamburger Abendblatt" von 800 bis 1.000 Stellen, die der Zusammenlegung zum Opfer fallen könnten.

Die Post möchte die beiden Sparten zusammenlegen, da man sich davon eine Verbesserung der Qualität verspricht, so Klasen. Betriebsbedingte Kündigungen seien allerdings wegen des Beschäftigungspaktes bis 2008 nicht möglich.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Post, Brief, Stelle, Paket, Stellenabbau
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 13:27 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kommen die Briefe genauso an wie die Pakete?
Beschädigt und verspätet!

Na dann - viel Spaß!

LG

Kommentar ansehen
18.12.2006 13:30 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
putzig: "möchte die beiden Sparten zusammenlegen, da man sich davon eine Verbesserung der Qualität verspricht,"

Vor ein paar Jahren hat man die Sparten getrennt, um die Qualität zu verbessern und Kosten zu sparen.
Aber irgendwie müssen die "Unternehmensberater" auch an ihr Geld kommen.
Kommentar ansehen
18.12.2006 15:06 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist hier zusammengelegt: der paket-kerl hat jetzt auch die briefe dabei und die briefträgerinn ist arbeitslos geworden... ^^
Kommentar ansehen
18.12.2006 17:03 Uhr von $chaum A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saftladen: Qualität bei der Post? Fehlanzeige....ist eine Frechheit wie unterbesetzt die Filialen jetzt schon sind- soll einen wahrscheinlich zu den Paketstationen treiben :(
Kommentar ansehen
18.12.2006 23:13 Uhr von HerrLehmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warten auf 2008: und das dieser scheiss verein endlich ordentlich Konkurenz bekommt denen geht es doch viel zu gut! FAULES PACK !!! heute wieder 20 minuten angestanden wegen einem Paket nach Istanbul bei Potsdam

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?