18.12.06 12:01 Uhr
 461
 

"Sportler des Jahres 2006" sind Biathleten und Fußballer

Kati Wilhelm und Michael Geis heißen die Sieger bei der Auszeichnung der "Sportler des Jahres 2006", die am Wochenende im Kurhaus in Baden-Baden geehrt wurden. Das ZDF übertrug diese Veranstaltung live.

Kati Wilhelm war der Star des Abends. Die Biathletin holte in diesem Jahr drei Olympia-Medaillen und siegte im Gesamtweltcup. Mannschaft des Jahres war die Fußball-Nationalmannschaft, die bei der WM im eigenen Land den dritten Platz erzielte.

Die Gala wurde moderiert von Kristin Otto und Wolf-Dieter Poschmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Jahr, Sportler
Quelle: www.zdf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 12:44 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha, da werden: Namen genannt, die hab ich vorher noch nie gehört. Wahrscheinlich, weil es sich um lahme Sportarten handelt. Wintersport: gääähn
Kommentar ansehen
18.12.2006 12:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht so: in ordnung.
Kommentar ansehen
19.12.2006 00:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fußball war klar: aber dass "randsportarten" wie biathlon so vertreten sind finde ich echt toll. respekt und glückwunsch von mir.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?