18.12.06 11:53 Uhr
 400
 

Berlin: 22-Jährige stürzte mit Auto in den Landwehrkanal - Lebensgefahr

Eine 22-jährige Autofahrerin ist am Sonntagabend mit ihrem Fahrzeug in den Landwehrkanal in Tiergarten gestürzt.

Die Frau aus Schöneberg war von der Straße "Schöneberger Ufer" abgekommen, durchbrach ein Absperrgitter und rutschte die Böschung hinab in den Kanal.

Nach dem Anruf eines Passanten wurde die Frau von der Feuerwehr gerettet und wiederbelebt. Sie liegt nun schwer verletzt in einem Berliner Krankenhaus.


WebReporter: berlinNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Leben, Lebensgefahr
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 12:45 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest: hat sie es überlebt. Gute Besserung. Auf einen thematisch passenden Frauen Witz verzichte ich da die Frau verletzt wurde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?