18.12.06 11:33 Uhr
 393
 

Nintendo äußert sich zur Wii-Remote-Handschlaufe - Keine Rückrufaktion

Am Freitag wurde irrtümlich berichtet, dass Nintendo die Handschlaufen der Wii-Remote zurückgerufen hat. Nun äußert sich der Hersteller zu der Nachricht. Es sind keine Handschlaufen zurückgerufen worden.

Es gäbe laut Nintendo keine Probleme mit der Schlaufe, solange man diese vernünftig benutze und man den Anweisungen des Herstellers Folge leistet. Produkttests und Qualitätskontrollen wären für das Produkt erfolgreich gewesen.

Es existiert eine Nintendo-Konsumentenberatung, bei der sich alle melden können, deren Schlaufe gerissen ist, oder die sich Gedanken um diese machen. Bei der Quelle kann man einige Tipps zum Gebrauch der Handschlaufe nachlesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Rückruf, Wii, Rückrufaktion, Remote
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 11:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal schade, dass die Konsumenten-Hotline eine 01805er-Nummer ist. Zwar nur 12 cent pro Anruf, aber als Kunde wünscht man sich natürlich kostenlosen Support. Naja, mal sehen ob die Probleme mit der Schlaufe dadurch gelöst sind.
Kommentar ansehen
18.12.2006 13:31 Uhr von buzzemann2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinung des Autors: Guckssu hier ;)
http://wii.nintendo.de/...
geht auch kostenlos, ohne 01805 gebühr ;)
Kommentar ansehen
18.12.2006 13:42 Uhr von buzzemann2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich vergaß Irrtümlich berichtet hat ja eh nur ein käseblatt, das sowieso nur Müll schreibt aber immer wieder gerne Zitiert wird:

Siehe hier:
http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
18.12.2006 14:33 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: sind nichtmal die deutschen konsolen damit betroffen?
Kommentar ansehen
18.12.2006 14:42 Uhr von buzzemann2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch...auch deutsche: Die vom 1. Release haben auch dünne Schlaufen... die mit WII Play ausgelieferten und die aus der 2. Lieferung in D haben schon die neue, dickere Schlaufe..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?