18.12.06 11:38 Uhr
 133
 

"Elder Scrolls 4: Oblivion": Es kommt wohl ein zweites Addon

Vor einigen Tagen erst ist das neue Addon "Elder Scrolls 4: Oblivion: Knights of the Nine" veröffentlicht worden. Nun kursieren bereits erste Gerüchte darüber, dass es ein zweites Expansion-Pack geben soll.

Bereits im August dieses Jahres hat sich ZeniMax die Rechte an dem Namen "Shivering Isles" und der dazu passenden Internetseite gesichert. Ob "Shivering Isles" ein neues Spiel oder ein Addon wird, ist noch nicht bekannt.

"Pelit", ein Magazin aus Finnland, und das offizielle XBox-Magazin in den USA berichten, dass Bethesda ein weiteres Addon plant. Bereits der Vorgänger von "Elder Scrolls 4: Oblivion", "Morrowind", wartete mit zwei Addons auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Add-on, Oblivion
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2006 11:52 Uhr von quiupu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kauft sich eigentlich ein Spiel: welches so hohe Hardware anforderungen hat. Bei mir Core2duo 2600MHZ und X1800XT Grafikarte wäre das Spiel nur ein gezuckel von gerade mal 20 Bildern pro Sekunde.
Kommentar ansehen
18.12.2006 14:20 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quiupu: Bitte was? Habe einen C2D mit 3 GHz und eine X1800XT, und das Spiel läuft bei mir mit allen Details auf Maximum plus 2x AA und 8x AF bei 1024x768 Pixeln (hab nur nen 15" TFT) größtenteils völlig flüssig (gibt natürlich immer ein paar besonders schwere stellen, vorwiegend im Außenbereich).
Und es lief auch schon mit Pentium 4 und GF 6800GT absolut flüssig bei mittleren bis hohen Einstellungen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?