17.12.06 21:02 Uhr
 367
 

Engelskirchen: Christkindpostamt bekam schon über 100.000 Zusendungen

Beim Christkindpostamt in Engelskirchen sind bereits mehr als 100.000 Zusendungen eingegangen. Das sind mehr als sonst zu dieser Zeit üblich.

Die Wunschzettel und andere Zuschriften kamen aus 49 Staaten. Damit bis Weihnachten alle Kinder eine Antwort erhalten, hat man das Team um fünf auf jetzt 20 Frauen erweitert.

Das Christkindpostamt besteht bereits seit 1986. Die am meisten genannten Wünsche sind: "Gesundheit für die Familie", "Schnee an Weihnachten" und Puppen oder Autos.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 100, Christ, Engel, Christkind
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2006 23:09 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das mit den Autos Da hättest du vielleicht doch den "Spielzeug"-Part aus der Quelle übernehmen sollen..

Denn ansonsten:
Kleines Suchspiel - Was passt nicht zu den Weihnachtswünschen von (kleinen) Kindern ? Schnee, Gesundheit, Puppen oder n Hummer SUV ? ;)

Ansonsten: Ui, diese Einrichtung war mir gar nicht bekannt.
Schön, dass sowas "traditionelles" noch heute so nen Anklang findet.
P.S.: Jaja, ich weiss, traditionell.. "Industrie...große Firmen... blah blah" ;)
Kommentar ansehen
18.12.2006 03:35 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns: in "himmelpforten" kommen auch jedes jahr tausende christmasbriefe aus der ganzen welt an..

jaja ist schon geil wenn man in nem kaff mit nem "tollen" namen wohnt ;)
Kommentar ansehen
19.12.2006 15:56 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsch mir für das nächste Jahr....

Schlicht und einfach nur viel Sex!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?