17.12.06 18:34 Uhr
 1.338
 

Google-Phone - Google und Orange bereiten sich für den Mobilfunkmarkt vor

Zusammen mit dem Mobilfunkanbieter Orange will der Suchmaschinenbetreiber Google in den Mobilfunk-Markt einsteigen. Dazu entwickeln beide Unternehmen derzeit ein eigenes Handy, welches voraussichtlich 2008 erscheinen soll.

Zudem wird sich der aus Taiwan stammende Anbieter HTC um die Hardware des Google-Handys kümmern, während Google selbst die Software entwickelt. Das Projekt konzentriert sich vor allem auf die mobile Internetnutzung.

Der Bildschirm des Mobiltelefons soll derzeitigen Informationen nach in etwa die Größe des Video-iPods von Apple haben. Man geht davon aus, dass vor allem ortsbezogene Suchabfragen im Vordergrund stehen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlimShady82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Mobil, Mobilfunk, Orange
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook
Google kürte die besten Android-Apps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2006 18:44 Uhr von Snacker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
google großkonzern: wow google hatt in den letzen jahren ja ziemlich zugelegt...respect sollten nur aufpassen das sie sich nicht übernehmen
Also wenn sie einen guten Surf Tarif dazugeben wäre es doch ganz praktisch google immer bei sich zu haben
Kommentar ansehen
17.12.2006 20:05 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine aktien: freuts :D
Kommentar ansehen
17.12.2006 20:11 Uhr von Hetchy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Snacker: billig? Wenn, dann kostenlos und mit Werbung vollgestopft ;)
Kommentar ansehen
17.12.2006 21:42 Uhr von Mugen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das mal gut geht. Also Google wagt sich ja viel. Erst der kauf von YouTube jetzt die Handy Sparte. Also solangsam werden die mir unheimlich.
Kommentar ansehen
17.12.2006 21:46 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann nix werden HTC stellt ist Spezialist für Handys mit Windows Mobile (alles was ihr von T-Mobile und o2 als MDA, XDA, usw. kennt ist von denen)...

Und Windows Mobile ist einfach nur schlecht... zumindest hab ich die Erfahrung gemacht...
Kommentar ansehen
17.12.2006 21:49 Uhr von pingcheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: Also ich muss zugeben ich gehöre auch zu den Leuten, die Probleme hätten, ohne Google zu arbeiten, aber ich muss auch sagen, so ganz geheuer ist mir deren Entwicklung nciht ganz... ich mein, stellt euch nur mal vor, dieser Laden hat riesige Serverfarmen, nur um die Suchbegriffe der Nutzer zu speichern- was ist wenn die erst aufs Handy kommen? "Drehen sie sich nach rechts, diese Pizzeria ist die beste der Stadt!" also ich weiß nicht... (aber Sandkastengeneral hat Recht, meine Aktien freuts ^^)
Kommentar ansehen
18.12.2006 09:58 Uhr von ganstarr69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google - Die Macht einer Suchmaschine: Also es ist wirklich bemerkenswert, aber alles gehört zum knallharten Geschäft. Man muss sich nur mal überlegen, welche Informationen Google nicht nur liefert, sondern auch von den Usern erhält. Google weiß über uns alles. Die wissen, wonach wir suchen, die kennen unsere Mails (Google-Mail), die wissen wie wir aussehen (Youtube). Die kennen schlcith und einfach unsere Neigungen, Bedürfnisse und intimsten Geheimnisse. Das alles sind Informationen für die die Wirtschaft Milliarden bezahlen würde, um diese Informationen zu erhalten. Mit den Infos lässte sich Werbung gezielter ausrichten und vor allem auch deren Produkte.
Google.de ist schon eine tolle Sache, aber man gibt auch eine Menge seiner Privatsphäre preis. Sucht mal nach dem Google-Film im Nety. Ich meine der lief auf 3Sat. bin mir aber nicht sicher. Sehr interessant!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?