17.12.06 15:13 Uhr
 67
 

Biathlon-Weltcup: Deutsche Damen-Staffel Vierte - Drei Strafrunden für K. Apel

Beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen landete am Sonntagmorgen die deutsche Damen-Staffel (Martina Glagow (Mittenwald), Kati Wilhelm (Zella-Mehlis), Katrin Apel (Frankenhain) und Andrea Henkel (Großbreitenbach)) auf Platz vier.

Bis zum dritten stehend Schießen lagen Deutschland, Schweden und Frankreich etwa gleich auf. Katrin Apel schoss insgesamt sechsmal daneben und drei Scheiben blieben stehen. Daher musste sie drei Strafrunden einlegen.

Das Team aus Frankreich holte sich den ersten Platz. Auf Platz zwei kam Russland. China wurde Dritter. Die Schwedinnen, die zwischenzeitlich auf dem ersten Rang lagen, kamen nur auf Platz fünf, weil die letzte Läuferin fünfmal daneben schoss.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Staffel, Weltcup, Dame
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?