17.12.06 11:06 Uhr
 2.241
 

US-Wissenschaftler protestieren gegen Zensur

Schon seit mehreren Jahrzehnten werden immer wieder Fälle von politisch motivierter Verletzung der Freiheit von Wissenschaft und Forschung, der Meinungsfreiheit, sowie gezielten Manipulationen von Forschungsergebnissen in den USA bekannt.

Dagegen wehren sich nun 10.000 Forscher mit einem Protestbrief. Unter ihnen befinden sich auch 50 Nobelpreisträger und zahlreiche wissenschaftliche Berater vergangener Administrationen.

Sie beschreiben zahlreiche Fälle politischer Einflussnahme in den letzten Jahrzehnten. Darunter sind Fälle, in denen Forschungsergebnisse zu Gunsten von wichtigen Lobbys manipuliert wurden, zum Beispiel im Bereich des Umweltschutzes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mäckie messer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Wissenschaft, Wissen, Zensur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2006 23:51 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist erschreckend, welche Macht Großkonzerne und religiöse Lobbys in den USA mittlerweile haben. Das führt nicht nur zu einer künstlich herbeigeführten Verdummung des Volkes, dadurch werden wichtige Entscheidungen, die uns alle betreffen, um Jahrzehnte verzögert. So waren die USA eines der letzten Länder, in denen offiziell akzeptiert wurde, dass Verbleiung umweltschädlich und giftig ist.
Kommentar ansehen
17.12.2006 11:12 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nur USA? Das trifft doch heute auch auf Europa zu!

Man denke nur an die Musikindustrie, Stromlieferanten (Eon, RWE) und so weiter...

Deutschland WAR besser, aber wir sind so tief gesunken *schnüfff*


(nein, es liegt nicht an den ausländern)
(oder nur ein bischen)
Kommentar ansehen
17.12.2006 11:26 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hanf: das nützlichste was dieser Planet zu bieten hat.

Und es ist verboten...http://www.broeckers.com/...
Schon ne komische Wissenschaft die die Menschen da haben.. :-/

Mlg jp
Kommentar ansehen
17.12.2006 11:44 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SenkiRenegade: In den USA nimmt es wirklich extreme Ausmaße an. Es ist dort ein offenes Geheimnis an den Colleges, dass das Aussprechen bestimmter Wahrheiten de facto zum Berufsverbot führt. Ganze Forschungszweige werden in ihrer Arbeit beschnitten, totgekürzt und ihre Publikationen werden selbst von Magazinen wie "Science" nicht mehr veröffentlicht aus Angst vor den mafiösen Strukturen, die gewisse Lobbys haben. Auch bei uns wird natürlich eine ziemlich negativer Einfluss auf die Politik genommen, aber zumindest Wissenschaftler dürfen bei uns auch Scheiße noch "Scheiße" nennen. In den USA gibt es bereits Tendenzen, bestimmte Wissenschaftszweige weitgehend ins Ausland zu verlegen (die soziologische Theorie beispielsweise, für deren Führungsposition die USA in den letzten 20-30 Jahren berühmt waren, muss zunehmend im Ausland publizieren, weil ihre Ergebnisse zu linksliberal für die Bush-Administration sind).
Kommentar ansehen
17.12.2006 12:06 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: es Staaten innerhalb der USA gibt in denen bspw. das Unterrichten der Evolutionstheorie unter Strafe steht, kann man nicht erwarten, dass dort wissenschaftlich neutral vorgegangen wird.

Aber das trifft nicht nur auf die Vereinigten Staaten zu. Forschung ist schon lange nicht mehr unabhängig und solange sie von Regierungsgeldern und/ oder Auflagen abhängig ist, wird sie das auch weiterhin nicht sein.
Kommentar ansehen
17.12.2006 12:24 Uhr von Jörg Reips
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lichtblick: Das lässt ja hoffen.
Wer sich den Mund verbieten lässt,hat seinen Geist verkauft.Eine freie Meinung(säußerung)ist in den USA ein wahres Luxusgut!
Kommentar ansehen
17.12.2006 13:12 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur: gibt es überall. [hallo?] Und die Meinungsmafia der USA hat die selben Strukturen.
Kommentar ansehen
17.12.2006 13:14 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur: Ich habe zwei Beiträge in diesen Thread angezeigt und hoffe auf deren Zensur.
Kommentar ansehen
17.12.2006 13:16 Uhr von Xthkktl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
We call it Life: Oh, ja! In der Umweltpolitik wird in der Tat sehr viel manipuliert, wie die Videos auf folgender Seite beweisen: http://www.cei.org/...
Die liefen in den USA als Fernsehwerbung kurz vor den Wahlen (welche Partei davon wohl profitierte <hust>Republikaner</hust>)
Da ist es kein Wunder, dass die meisten Amerikaner kein Umweltbewusstsein haben.
Kommentar ansehen
17.12.2006 14:33 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Schwachsinn: "Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast"

Sir Winston Churchill

"Traue keiner Studie, die Du nicht selbst in Auftrag gegeben hast"

Oder

Beiße nie die Hand die dich füttert, oder komme keinem Mächtigeren in die Quere.

(Das alte Auge)

--------------------------------------------------------

MOSSAD ermordete 530 Wissenschaftler im Irak
http://unglaublichkeiten.com/...

--

Aus einem anderen Forum

Hallo ihr Lieben,
diesmal schreibe ich Euch leider aus einem sehr ernsten Grund. Vor einigen Monaten habe ich einen Beitrag geschrieben über den Freie Energie Motor Erfinder Mike Brady und seine Firma Perendev-Power. Mike Brady hat einen Magnetmotor und einen Nitrogenmotor erfunden - womit das Zeitalter der freien Energie bedeutend näher rückt.
Das die Erfindungen gut sind Zeigen die Umstände.
Jetzt ist das eingetroffen, was ich schon befürchtet hatte.Mike Brady wird bedroht und befindet sich in Lebensgefahr. Es war eine Veranstaltung in München am 7.Juli geplant.Diese musste er jedoch wegen einer Morddrohung absagen,wie Herr Brady persönlich am Telefon zu meinen Freund sagte:"They want to kill us." Es ist nun höchste Eisenbahn denn das Einzige was hilft und wo ihr alle gefragt seid euch mit den Erfindungen von ihm vertraut zu machen und dann ganz schnell die Botschaft zu verbreiten und alle Informationen zu verbreiten. Hier die Internet Seite von Mike Brady. http://perendev-power.com Hilfreich wäre es wenn ihr soviel Freunden wie möglich davon erzählt, den Beitrag in andere Foren stellt, Zeitungen darauf aufmerksam macht Flyer druckt usw. in Radiosendungen davon berichtet. Wir dürfen dieser Mafia nicht länger erlauben, die Pioniere des neuen Zeitalters zu töten. Nur zusammen sind wir stark-mit vereinten Kräften erschaffen ´wir eine neue Welt!
Lass uns alle morgen Abend - also am Sonntag um 22h innehalten und ganz viele
gute Gedanken und Schutz Gebete zu Mike Brady schicken.
Dies können wir dann die nächsten zwei Abende um die selbe Zeit auch noch
tun.

Das wird die helfen die Dämonen zu vertreiben.
In vereinter KraFT Lileya

--

Zeitungen werden von Banken gedroht die Gelder einzufrieren, wenn sie negativ über Handystrahlung berichten.

--

Ärzten wird gedroht ihre Zulassung zu verlieren.

--

Journalisten werden bedroht ihre Kinder zu verlieren.

--------------------------------------------------------------------------

Und diese Liste könnte ich endlos fortsetzen - ins detail gehen, wenn da diese Gefahr nicht bestände

http://myspace-320.vo.llnwd.net/...

Bald ist Vorratsdatenspeichrung

Aus gutem Grund
http://odem.org/...

Auszug

»Die Internet-Entwicklung gibt ihm [dem Internet-Nutzer] unweigerlich die Kontrolle darüber, welche Informationen und Inhalte ihn wann und wie erreichen. Das neue Medium ist nicht mehr auf Vermittler wie Verlage, Sender, Zeitungen oder die Musikindustrie angewiesen. Im Internet wird eine ´Massenkommunikation´ von Individuum zu Individuum möglich. Auf diese Entwicklung hin zur Nutzerkontrolle sind wir bisher nicht vorbereitet.
Wir müssen neue Regulierungsmechanismen entwickeln.«

Dr. Marcel Machill, Jens Waltermann: Verantwortung im Internet, Selbstregulierung und Jugendschutz, Seite 9f.; Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 2000

Aufwachen Rosasonnenbrillenträger (gemeine Pöbel auch genannt).

Das alte Auge
Kommentar ansehen
17.12.2006 14:37 Uhr von Bindadkz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leistet Widerstand!!!! Ich muss schon sagen hier werden sehr nette Themen angesprochen :-) ich sage nur das unsere Demokratien ob die der USA oder ihrer Verbündeten oder gar der Zwangserrichteten wie unsere "Demokratie" vom Kapital bestimmt werden und deshalb gibt es in diesen Ländern keine Freiheiten auf jedenfall keine die dem Kapital schaden würde !!!
Eine Freiheit gibt es allerdings in all diesen Ländern und das ist die Freiheit alles aber auch wirklich alles kaufen zukönnen wenn man nur genug Geld hat ;)
Ich kann nur sagen leistet Widerstand und last euch das Wort nicht verbieten aber denkt daran das auch in der BRD man für seine Meinung ein paar Jahre auf Staatskosten leben kann und einige von euch sind nahe dran wenn ich das so lese also past auf !!!!
Kommentar ansehen
17.12.2006 15:22 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder schlimmer (wer keine Kinder mag - hat): Man wird von "Oswald" hinterrücks erschossen.

http://www.megaupload.com/...

http://www.megaupload.com/...
Kommentar ansehen
17.12.2006 15:43 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Texte zum nachdenken - aufwachen: http://www.wunder.tv/...

u.a. Perfekte Menschen, Kinder der Vernunft & Töchter und Söhne

So jetzt könnt ihr wieder einschlafen.

Habt noch ein schönes schlafendes Leben
Kommentar ansehen
17.12.2006 17:22 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Thread(t): Mal was, was nicht alle wissen zum II. Weltkrieg - Holocaust? - Aufschwung Deutschlands oder besser gesagt Ausverkauf (Eh, sogar ich wusste das noch nicht)

„Wer in zwanzig Jahren Deutschland betritt, das er als eines der blühendsten Länder der Erde gekannt hat, wird niedersinken vor Scharm und Trauer. Die deutschen Städte werden nicht als Trümmer stehen, sondern halberstorbene steinerne Blöcke, noch zum Teil bewohnt von kümmerlichen Menschen.“

Deutsche, wollt ihr unser Vaterland vor diesem furchtbaren Schicksal bewahren, dann hört auf die warnende Stimme von Ludendorffs

von Walther Rathenau in der „Neuen Züricher Zeitung“ von Dezember 1918

Infos über Walther

http://de.wikipedia.org/...

Über Ludendorff

http://de.wikipedia.org/...

Und ein Buch von vielen damals verbrannten Büchern, das von Bohlinger & Bohlinger (Vater & Sohn) wieder gefunden und nachgedruckt wurde, was auch viel Ärger gab und noch gibt. (Ja, Geschichte und ihre Aufklärung, oder verbrannte Bücher sollen besser verbrannt bleiben. Das alte Auge).

Freie Republik Uhlenhof
http://unglaublichkeiten.com/...

SO. Jetzt aber genug Aufklärung für heute, vom einzig wahren Pöbelaufklärer (auf jeden Fall einer der ganz wenigen - Hand voll).
Kommentar ansehen
17.12.2006 17:56 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn das nicht was für die Verschwörungstheretiker ist.
Das bestehtigt und erklärt doch einiges.
Wir hätten längst Techniken um auf das Öl zu verzichten. Aber was hätten die Ölmultis(auch Bush) davon?

Sollen die doch solche Techniken teuer verkaufen die auch nur ne bestimmte Zeit halten und wieder neu gekauft werden müssen.
Dann hätte wenigstens die Umwelt was davon und letztendlich auch wir.
Wer weiß wieviel aus diesem Protestbrief noch lange leben werden?!?!

Und warum kaufen schon wieder Arabische Ölmultis in eine Deutsches Unternehmen für Solarforschung und herstellung für 460Millionen ein?
Die machen keine Geschäfte wo sie nicht 51% Anteil an dem Unternehmen haben.
Und schwupps ist es weg ergo keine neuen Solaranlagen und alles bleibt bei Öl.
Das Unternehmen heißt glaub ich CONERGY im guten alten Land Brandenburg.

Behaltet das mal im Auge und erinnert euch an meine Worte.
Kommentar ansehen
17.12.2006 19:01 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
the american way of life: was nicht passt, wird passend gemacht. das zieht sich schon seit jeher durch alle bereiche.
Kommentar ansehen
17.12.2006 19:31 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge: "Aber sie besitzt nicht die üblichen Organe staatlicher Gewalt. Vor allem keine Justiz, keine Polizei, kein Militär, kein Finanzamt und nichts, das man Bürokratie nennen könnte"
klingt nach anarchie und die bringt automatisch den stop jedes fortschrittes und den untergang der zivilisation.
man braucht die polizei. ohne sie würden mörder einbrecher vergewaltiger etc. oftmals ohne strafe davon kommen.
Kommentar ansehen
17.12.2006 20:12 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JayAge: Brauchst Du so was in deiner Familie oder deinem Freundeskreis? oder wird das "intern" geregelt?. ;-)

zur anderen Befürchtung

Goldene Zeiten kommen wieder
http://www.inwo.de/...

aus der einzigen und wahren Deutschland-Wette
http://www.deutschland-wette.ch.vu
Kommentar ansehen
17.12.2006 20:33 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups: Die glauben wohl selbst nich mehr dran ;-(

Hier als PDF
Goldene Zeiten kommen wieder
http://www.business-reframing.de/...
Kommentar ansehen
17.12.2006 22:22 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge: also hätte sich das mit dem vergewaltiger von stefanie von alleine geregelt?
is nich ganz meine meinung
Kommentar ansehen
17.12.2006 23:46 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JayAge: So was wird "intern" geregelt. Spart auch ne menge Geld. Wofür sind eigentlich die Bäume da. ;-(
Kommentar ansehen
18.12.2006 11:35 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge: wie soll etwas intern geregelt werden wenn man nicht weiß wer es war?
die polizei hat mittel die den normalen bürgern nicht zugänglich sind. selbstjustiz ist doch auch nicht gerade das wahre. es würden verdaqmmt viele falschurteile gesprochen weil man einfach den nächst besten beschuldigen würde. wer gefährlich aussieht lebt nicht lange.
im fall stefanie wurde ihr zettel gefunden und die polizei benachrichtigt. soll man da einfach rein und das selber klären?
ich bin der meinung dass eine anarchie nur leid bringt
Kommentar ansehen
18.12.2006 13:37 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JayAge: Vollkommen Falsch. Mit Mir als Führer, wohl nicht. Und ich kann dir sagen; Wenn es so weit kommen wird, werden DIE sich da Oben wünschen "Hitler" wäre nie gestorben - wäre immer noch an der Macht.

Falschurteile, Polizeiarbeit? Was ist der Unterschied zu jetzt? Schlechtes Beispiel, denn wer war schon inhaftiert vorher und wer hat dies Mädel gerettet? (Antworten; Er & Sie).

Anarchie? Keine Angst. Die kommt sowieso, wenn ich mit denen da oben Fertig bin, oder die mit sich selber (je nach dem was eher kommt). :-(

Und lass es lieber sein. Einen Diktator (MICH), kann man nich reinreden! ICH mach das schon GUT. :-)

Übrigens, gerade abgedatet
http://www.deutschland-wette.ch.vu/

Du bist Deutschland (Wir sind Deutschland)
http://www.we-are-germany.eu

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?