16.12.06 16:13 Uhr
 661
 

Australien/Brisbane: Rauchen auf der Bühne - Geldstrafe für Robbie Williams

90 Euro Strafe kostete Robbie Williams das Rauchen auf der Bühne während seiner beiden Konzerte in Brisbane.

Selbst für Robbie Williams würde man keine Ausnahme machen, so der Gouverneur von Queensland, Peter Beattie. In Queensland gilt ein Rauchverbot in der Öffentlichkeit.

Robbie Williams hat darüber hinaus auf der Bühne gesagt, er wisse, dass er nicht rauchen dürfe, aber dies sei sein einziges Laster. Andere Drogen hat er aufgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Australien, Rauch, Williams, Geldstrafe, Rauchen, Bühne, Robbie Williams
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2006 16:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht andere Drogen und Alkohol. Ich denke aber, dass Alkohol auch eine Droge ist. Die schlimmste von allen sogar. Dass er die Strafe zahlen muss ist in Ordnung, keine Frage.
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:27 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er aber nicht müssen, weil er Gast des Landes ist ;)
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchverbot in Bayern: Da sollen die hohen Damen und Herren in Berlin mal `nen Rauchverbot auf dem größten Volksfest der Welt (Oktoberfest in München) durchsetzen.
Revolution!
Kommentar ansehen
16.12.2006 22:54 Uhr von HerrLehmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchverbot in ganz Deutschland: wirst sehn was da noch auf uns zukommt da könnt ihr in Bayern rebelieren wie ihr wollt, Es kommt so oder so!

die Steuereinnahmen durch Raucher decken die Kosten für Heilbehandlungen an den Rauchern bei weitem nicht mehr.Ergo werden ab 2020 die Raucher für ihre Heilung Reha etc. selber aufkommen müssen.
Kommentar ansehen
17.12.2006 08:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen in Bay/BRD: @Herr Lehmann und da halte ich mit meinen Argumenten locker dagegen... Aber stell dir mal die Steuermindereinnahme an der Tabaksteuer vor?
Pleite sind wir ja sowie schon und dann noch ein paar Milliarden aus der Rauchersteuer....
Kommentar ansehen
17.12.2006 13:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: Auch für diesen Spinner gelten die Gesetze.
Und so wird es auch in Deutschland kommen.
Man ist ja auf dem besten Weg dahin.
Und nein. Alkohol ist nicht die schlimmste Droge.
Kommentar ansehen
17.12.2006 14:08 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol: ist ein Genussmittel wie Schokolade. Aber das ist nicht das Thema.

Als "Gast des Landes" übernahm jemand die Strafe für ihn. Gerade die die so viel Geld haben kriegen alles bezahlt und entschuldigt.
Kommentar ansehen
17.12.2006 23:33 Uhr von blodone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiedermal schön billige: werbung.... 90eur soviel hat der doch durch 2 konzertbesucher drin aber beim nächsten wohl tausende zusätzlich und kurz vor weihnachten ne robbie cd kaufen um das weihnachtsgeschenk zu ergattern.... alles nur show!!
Die Strafe sollte an den Wohlstand angepasst werden.
Kommentar ansehen
17.12.2006 23:55 Uhr von Vampire666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm bin mir nicht sicher, ob die da in deutschland mit durchkommen würden, denn eine konzertveranstaltung ist nicht automatisch "die öffentlichkeit", da es nur für einen begrenzten persnenkreis zugänglich ist , nämlich die mit einer eintrittskarte, ergo handelt es sich um eine art "geschlossene gesellschaft", udn dort herrschen wiederum andere regeln! ... desweiteren hat er als auftretender künstler = veranstalter das hausrecht, udn kann somit in einer geschlossenen gesellschaft mehr oder weniger tun und lassen was er will , solange sich niemand der anwesenden davon gestört / verletzt fühlt!
...
V.
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:45 Uhr von reinhold_berlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schwarze Loch der Kosten allüberall: ist langsam weder nachvollziehbar noch glaubwürdig:

Ich zahle Benzinsteuer (nicht zu knapp) und trotzdem ist kein Geld für Straßenausbesserungen da.
Ich zahle Krankenversicherungsbeitrag und trotzdem darf ic h meine neuen Zähne zu einem Gutteil selbst finanzieren.
Ich zahle Tabaksteuer und höre von Krankenversicherungen immer wieder, der Raucher sei der beste Kunde: zahlt in jungen Jahren gute Beiträge und stirbt früh, bevor er die Kassen schröpfen kann - das freut doch auch die Rentenkasse!
Und trotzdem wird man auch da noch angemeckert.
Vorgestern hab ich ihn Frankfurt/Main ein Schild in der Innenstadt gesehen, wonach man 20 EUR Strafe abdrücken muß, wenn man eine Kippe wegschmeißt.

DANN SOLLEN SIE DOCH VON DER TABAKSTEUER MAL MEHR REINIGUNGSKRÄFTE EINSTELLEN - dann hätten wir auch weniger Arbeitslose!!!

In Amerika werden einem die Einkaufstüten zum Auto rausgetragen, auch das schafft Jobs!

Wie dämlich die deutsche Politik ist, habe ich neulich an der Tatsache bemerkt, dass inzw. selbst in Griechenland die Arbeitlosenquote geringer ist als bei uns!

Und darüber jammert nicht nur der "kleine Mann": Unternehmen in Deutschland und Spanien müssen innerhalb der Europäischen Union die höchsten Steuern zahlen.

Bananenstaat ist ja fein, aber dann bitte auch zum Billigtarif!
Kommentar ansehen
19.12.2006 12:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich die kohle hätte: würde ich das auch machen.
rein zur provokation

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?