16.12.06 15:54 Uhr
 2.123
 

Graf Draculas Schloss steht zum Verkauf

Vor einigen Monaten erhielt Dominic von Habsburg die Festung von Bran vom rumänischen Staat zurück. Dort wohnte einst der brutale Fürst Vlad III., der "Pfähler", welcher das Vorbild für "Graf Dracula" lieferte. Sie soll nun verkauft werden.

Dominic von Habsburg muss sein berühmtes Schloss vertragsbedingt nach Rumänien verkaufen. Der Kreis Kronstadt hat bereits Interesse bekundet und 25 Millionen Euro geboten. Die Festung ist eine Tourismusattraktion.

Das Gebäude wurde 1920 von der Königin von Rumänien den Habsburger vermacht. Nachdem die königliche Familie 1948 Rumänien verlassen musste, ging es in Staatsbesitz über.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verkauf, Schloss, Dracula
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2006 17:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ging ja schnell....kaum bekommen und schnell das grosse geld machen......
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:15 Uhr von Ryba.pL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ist doch logisch: kal verkaufen?! was soll er da sonst machen? wohnen? lol.. 25 mille haben oder nicht..^^ aber du würdest sie wahrscheinlich behalten und da denn gärtner spielen wa?! :P
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:31 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kreis Kronstadt kriegt das Geld: im nächsten Jahr eh von der EU zurück... die Rumänen reiben sich schon die Hände.
Kommentar ansehen
16.12.2006 20:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: gaertner kann man einstellen wirtschaftlich gesehen springt eine menge heraus und aus dem verkauf muss er eh noch eine menge abgeben an den staat
Kommentar ansehen
17.12.2006 14:06 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor: man eventuell weniger bekommt würde ich mich mit der Summe von 25 Millionen Euro zufrieden geben.
Kommentar ansehen
17.12.2006 21:29 Uhr von Hildico
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ungarn: Kann es nicht zufällig sein dass das Schloss eigentlich den Ungarn gehörte? Weiß da jemand was?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?