16.12.06 13:45 Uhr
 7.907
 

17-Jährige Schwarzfahrerin harrt 18 Kilometer auf Zugkupplung aus

Eine aus Sinzig stammende 17-Jährige fuhr zwischen Remagen und Bad Neuenahr 18 Kilometer weit als Schwarzfahrerin mit der Ahrtalbahn mit, allerdings nicht in einem der Abteile, sondern im Freien auf einer Zugkupplung zwischen den Waggons.

Von diesem Anblick bei teils 80 km/h geschockte Fahrgäste riefen bei der Polizei an, die die junge Frau, welche neben Bargeld auch eine BahnCard bei sich hatte und dennoch ohne Fahrschein unterwegs war, in Bad Neuenahr schließlich ergriff.

Der Polizei erklärte die 17-Jährige, die durch die Schwarzfahrt gerade mal zwei Euro sparte: "Ich habe mich völlig sicher gefühlt". Die Bundespolizei aus Koblenz hat Ermittlungen gegen die junge Frau aufgenommen.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwarz, Kilometer, Schwarzfahrer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2006 14:46 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Junge Frau hat sich wohl gedacht jetzt habe ich schon seit Jahren einen Organspendeausweis, jetzt will ich ihn aber auch mal gerne Nutzen ;-)

Solche Idioten sieht man immer wieder. Ich habe letztens hier in Düsseldorf einen Radfahrer gesehen, der sich mit seinem Rad neben eine Straßenbahn stellte, und sich beim Start der Bahn an einer Tür festhielt um mit der Bahn zu beschleunigen. Das machte er so lange, bis die Bahn so 40, 50 Sachen draufhatte. *Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:04 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
18km das sind vllt.10 minuten mit der bahn Oo

Kommentar ansehen
16.12.2006 16:07 Uhr von ritsch77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwischen den waggons? wie ist das bitte möglich, ich bin zwar noch nie mit der Ahrtalbahn gefahren aber in Österreich ist das gar nich möglich.
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:16 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ritsch77: gug in die Quelle !
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geschockt: Erschrocken triftft es wohl eher.
Denn kaum einer dürfte dieses Mädchen gekannt haben.
Aber der Satz "Ich habe mich völlig sicher gefühlt" ist recht merkwürdig.
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:50 Uhr von Mugen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 Euro Naja das sind immerhin 2 Euro die sie sparte und jetzt wohl massig bezahlen darf für das Polizei aufkommen ; - )
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:58 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*blubb*: "Die Bundespolizei aus Koblenz hat Ermittlungen gegen die junge Frau aufgenommen."

---

Jaaa hängen soll sie oder lebenslang im Knast verrotten.

Ist sie eigentlich schon Staatsfeind Nr.1?
Kommentar ansehen
16.12.2006 17:06 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht auch schneller: http://www.2xfun.de/...
Kommentar ansehen
16.12.2006 17:24 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, was für ne Aufregung Typisch deutschsprachiger Raum, woanders ist das völlig normal :-)

Siehe hier: http://home.arcor.de/...
Kommentar ansehen
16.12.2006 17:29 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klarer fall, das war eine jung-reporterin von super-rtl mit versteckter kamera...
Kommentar ansehen
16.12.2006 17:37 Uhr von Ghettoäffchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: mit 17 hat man noch kein organspende ausweiß ;)
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:00 Uhr von filouowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was: ist daran komisch?... in Indien fahren die menschen zu hunderte so mit... oder war es wegen der kälte, das dies zu so einem auflauf und überraschung führt?...

also von mir aus kann jeder so fahren wenn es ihn/ihr glücklich macht*lol* ...
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:14 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abenteuerlicher Satzbau: *Von diesem Anblick bei teils 80 km/h geschockte Fahrgäste...* tönt doch etwas merkwürdig.
Ausserdem bezieht sich das "Ausharren" normalerweise auf eine Zeitspanne und nicht auf eine Distanz.

r.j.
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:15 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sind aber nicht in Indien! Hier gelten Sicherheitsbestimmungen, aus gutem Grunde. Die betreffenden Züge in Indien fahren langsamer als unsere, wenn auch nicht viel. Die Tussi ist einfach nur doof und leichtsinnig...
Kommentar ansehen
16.12.2006 19:02 Uhr von dastier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ghettoaffe: Ich bin 16 und habe einen Organspendeausweis. Nur so am rand ;)

Sie brauchte wohl den Kick, unnnötig aber net weltbewegend...
Kommentar ansehen
16.12.2006 22:13 Uhr von Bene214
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir?? Ich warte auf einen Kommentar der die Deutsche-Bahn-Preise dafuer verantwortlich macht!!!
Kommentar ansehen
16.12.2006 23:15 Uhr von mäckerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab`mich vollkommen sicher gefühlt hätt`ich dann auch gesagt ... aber wer den Kick sucht ... muß halt auch mal auf dem Puffer sitzen ... lol
Kommentar ansehen
17.12.2006 01:10 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: mit 17 weiss man immerhin, daß "Ausweis" nicht mit "ß" geschrieben wird. Wer mal in Asien war, weiß, dass das dort völlig an der Tagesordnung ist. Da haben die Erste-Klasse-Wägen noch nicht einmal Türen, und die Inder hängen in der Türöffnung und sitzen auf den Dächern oder wo immer es geht. In Süd-Amerika auch. Dort haben die andere Probleme...."kopfschüttel....
Kommentar ansehen
17.12.2006 01:17 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts noch? Zum einen hat die junge Frau einen an der Klatsche, aber auch hier einige im Forum, die meinen, sowas auch noch gutheißen zu müssen.

Wie wären wohl die Kommentare gewesen, wenn bei einer abrupten Kurve bei Tempo 80 das Mädchen auf die Gleise gefallen und von den folgenden Waggons erfaßt und überrollt worden wäre?

Ganz abgesehen von der Tatsache, daß dann wieder für 2 Stunden die Strecke gesperrt wäre, tausende in den Wochenend-Zügen festsitzen und Termine und allerlei sonstiges verpassen, nur weil mal wieder eine net alle im Kasten beisammen hat.

Die Ermittlungen sind vollkommen richtig!
Kommentar ansehen
17.12.2006 02:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol* joo, die mädels wollen sich auf diese aufmerksamkeit erregen.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
17.12.2006 07:33 Uhr von alfaromeo_52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kick: Das war der richtige Kick für das Mädel, wird sie sicher sehr erregt haben. Aber man muß halt alles mal mitgemacht haben, auch wenn´s kalt ist....
Ist nun eine regional bekannte Person geworden, vielleicht hilft´s in ihrem weiteren Leben.
Es zeigte sich wieder einmal, Dumme und Lebensmüde sterben nimmer aus.
Kommentar ansehen
17.12.2006 10:04 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz1008: HÄH????
Kommentar ansehen
17.12.2006 11:49 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizei?? Die sollte sich ja wohl mal um die wichtigen Dinge kümmern. Jeder kann ja wohl mit seinem Leben anstellen, was er will. Und sie hat ja wohl keinem Geschadet. Außer die 2 EURO der Bahn. Die wird es überleben. Einzige Ausnahme. Das Mädel hat nen totalen Treffer und muss in die Klapper. Aber auch das werden die Bullen nicht entscheiden.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?