16.12.06 13:57 Uhr
 381
 

Salzburg: Vater verletzt Tochter schwer - Mit Hammer auf den Kopf eingeschlagen

Samstagfrüh schlug ein 51-jähriger Ungar seiner 25-jährigen Tochter mit einem Hammer auf den Kopf. Nachdem ein Nachbar die Polizei alarmiert hatte, wurde die Tochter ins Krankenhaus gebracht.

Der behandelnde Arzt spricht von schweren Kopfverletzungen. Das Opfer wurde noch in der Nacht operiert. In Lebensgefahr ist die junge Frau aber nicht.

Ein Motiv ist bislang nicht bekannt.


WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Kopf, Hammer, Salzburg
Quelle: salzburg.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft
US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2006 14:05 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Was hat eine Körperverletzung dieser Art mit der Rubrik Kurios zu tun? Außerdem sollte man die Nationalität nicht erwähnen. Lese die Regeln. WO ist das passiert? DAS sollte man in der News reinschreiben. Siehe Regeln.
Kommentar ansehen
16.12.2006 14:08 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel interessanter: die Nachricht daneben...
-->>http://salzburg.orf.at/...

Frau rammt Ex-Freund Messer in den Bauch..

Gründe ???
Die gleichen.

Der Alkohol wars. ;-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
16.12.2006 14:52 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol enthemmt nur. Er ist kein Tatmotiv. Und auch keine Entschuldigung.
Kommentar ansehen
16.12.2006 15:05 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Artemis500: Könntest du nüchtern jemanden erstechen.
Oder womöglich nen Hammer auf den Kopf schlagen..?

Ich nicht. ;-)

Alkohol ist eine Enschuldigung..
Zumindest vor Gericht... ;-)
Eingeschränkte Schuldfähigkeit.

Mlg jp
Kommentar ansehen
17.12.2006 06:03 Uhr von haeschen2911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Hammer: Es wurde mit einem Hammer auf das Knie geschlagen und nicht auf den Kopf. Das ist falsch und aus der Quelle geht es auch hervor. Auf den Kopf wurde mit einem Zugscheit geschlagen. Wer nicht weiß, was ein Zugscheit ist (so wie ich), kann sich das mal anschauen. Überhaupt keine Ähnlichkeit mit einem Hammer!!!

http://www.drechsler-forum.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?