16.12.06 11:03 Uhr
 70
 

Berlin: Chef-Dirigent der Radio-Sinfonie-Orchester gibt sein Amt auf

Marek Janowski, seines Zeichens Chef-Dirigent und künstlerischer Leiter des Radio-Sinfonie-Orchesters Berlin, hat heute mitgeteilt, dass er mit Beendigung der laufenden Spielzeit sein Amt zur Verfügung stellt.

Die Entscheidung, die das RSO vollkommen überraschte, wurde mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Die Intendanz will so schnell wie möglich über die weitere Vorgehensweise beraten.

Das RSO rückte Dank Marek Janowski in den letzten Jahren wieder in die Spitzengruppe der internationalen Orchester vor und wurde auch international ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MannisstderBlond
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Chef, Radio, Amt, Dirigent, Orchester
Quelle: www.theaterkanal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
"Spiegel" entfernt rechtsextremes Buch "Finis Germania" von Bestsellerliste
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 22:54 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1999 nahm Marek Janowski erstmals eine Einladung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin an, welches er seit 2002 leitet. Er verleiht dem Orchester Profil und Richtung durch konsequente monothematische Schwerpunkte. Die Saison 2002/2003 eröffnete er mit einem Schumann-Zyklus, 2004 begründete er die Reihe „Klangbrücken“ mit Werken Hindemiths und Haydns. Mit einem Hartmann-Mozart-Zyklus setzte er 2005/2006 programmatische und interpretatorische Maßstäbe..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?