15.12.06 21:23 Uhr
 77
 

Fußball/2. Liga: Köln schafft trotz 2:0-Führung nur Remis gegen Kaiserslautern

Der 1. FC Köln hat am Freitagabend mit einem 2:2-Unentschieden gegen den 1. FC Kaiserslautern den ersten Punkt unter dem neuen Trainer Christoph Daum ergattern können, verspielte dabei allerdings eine 2:0-Pausenführung.

Das 1:0 für die Kölner erzielte dabei mit Bouzid (14. Minute) ein Spieler des Gegners, während das 2:0 durch Scherz (36.) aus einer Abseitsposition heraus erzielt wurde. Nach exakt einer Stunde verkürzte Hajnal (60.) per Freistoß auf 2:1.

Nur wenige Minuten später wurden die Lauterer nach Gelb-Rot für Karadas (65.) und Borbely (66.) dezimiert, erzielten dennoch in Unterzahl durch Bohl den Ausgleich (83.), ehe auch die Kölner Madsen (86.) und Haas (89.) mit Gelb-Rot vom Platz mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Liga, Kaiserslautern, Kaiser, Führung, 2. Liga
Quelle: kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 20:38 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer fast 20 Minuten mit 2 Mann in der Überzahl ist und sich dennoch den Ausgleich einfängt, statt eher "den Sack zu" zu machen, hats auch nicht verdient zu gewinnen. Ich denke, dass sich bei Köln in der Winterpause einiges tun muss und wird, sonst laufen die eher Gefahr, abzusteigen, als dass sie ihr Ziel "Aufstieg" erreichen.
Kommentar ansehen
15.12.2006 21:45 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Atlantis2001: Was für eine Nachricht von Dir. Ich schlage vor, die restliche Saison sämtliche FC-Spiele nur noch von Dir berichten zu lassen. Damit der FC nicht doch "untergeht" !?
Aber Scherz beiseite: In Deinem Kommentar hast Du völlig Recht, eingefleischte FC-Fans würden es aber wesentlich drastischer ausdrücken.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?