15.12.06 19:16 Uhr
 2.727
 

Österreich: 1.700 Diebstähle - Schulklasse vor Gericht

Wegen unglaublicher 1.700 Diebstähle und zahlreicher Einbrüche müssen sich 23 Mädchen und drei Jungen im Alter von rund 17 Jahren vor Gericht verantworten. Die Schüler besuchten das Polytechnikum Villach und kamen alle aus derselben Klasse.

Im Gerichtssaal herrschte Gedränge und Unruhe, da nicht nur die jungen Angeklagten und ihre jeweiligen Verteidiger, sondern auch zahlreiche Eltern erschienen waren.

Von den 23 Schülern waren 19 geständig. Vier andere bestreiten ihre Schuld. Der Richter Norbert Jenny verurteilte die jungen Langfinger zu bedingten Haftstrafen und Sozialarbeit. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Österreich, Schulklasse
Quelle: www.kleine.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 19:20 Uhr von heanz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1700: muss man auch erstmal zusammenbringen!
Kommentar ansehen
15.12.2006 19:33 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: soetwas in österreich? hätte ich nicht gedacht, eher in amerika oda so. aber wie bekommt man den 17 mädchen und 3 jungen zusammen, und die auch nocj in einer klasse. wurden die dazu angestiftet oda hat man denen drogen verteilt
Kommentar ansehen
15.12.2006 21:14 Uhr von rumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: Wegen unglaublicher 1.700 Diebstähle und zahlreicher Einbrüche... so muß es heißen. Wo sind die checker?
Kommentar ansehen
16.12.2006 16:53 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scheuermann: warum nicht in österreich?? amerikanisierung macht auch vor österreich nicht halt...man muss nicht in amerika leben um amerikanische verhältnisse zu haben...sieht man jeden tag überall
Kommentar ansehen
16.12.2006 18:07 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber borgir: amerikanische verhältnisse? ich nehme an, du bist ein ausgezeichneter kenner der österreichischen und us-amerikanischen kriminalstatistik. oder doch nicht?
Kommentar ansehen
16.12.2006 19:41 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warens nu: 23 mädels oder 23 leut insgesamt? oO
Kommentar ansehen
16.12.2006 23:10 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt 26: Davon waren 4 nicht geständig ( eventuell sogar unschuldig ? )

Bandenkriminalität wird doch eigentlich härter bestraft ?

Kannte in Berlin Lankwitz vor bald 30 Jahren eine Jugendgruppe ( 8 bis 14 Jungen und Mädels ) die innerhalb
von wenigen Monaten fast 600 Fahrräder "gesammelt" hatten...

Also sowas kam auch früher mal vor - aber heutzutage wird das schon normalität...
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
23 Mädchen ? die mädels habe gewaltig nachgeholt...!


lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?