15.12.06 16:11 Uhr
 1.710
 

Polizei entdeckte Tatwaffen vor Bohlens Villa

Die Polizei konnte nun die beiden Waffen finden, mit denen zwei Einbrecher vor einigen Tagen den Musikproduzenten Dieter Bohlen, seine Freundin und seinen Gärtner bedroht haben.

Die Schreckschusspistole und das Küchenmesser wurden mit Metalldetektoren auf dem Grundstück Bohlens gefunden. Sie lagen sehr versteckt, so dass sie bei früheren Suchen nicht entdeckt wurden.

Die flüchtigen Täter stahlen bei dem Überfall 60.000 Euro Bargeld und Schmuck, nach ihnen wird gefahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Entdeckung, Dieter Bohlen, Villa
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 16:02 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm von ihnen, die Waffen zurück zu lassen. Nun hat die Polizei womöglich handfeste Spuren, wie DNA oder so. Aber mir solls recht sein...
Kommentar ansehen
15.12.2006 16:14 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups wort vergessen: bei früheren suchaktionen sollte das heißen...
Kommentar ansehen
15.12.2006 16:48 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
waren das einbrecher?: gut, sie haben auch einen einbruch begangen. nach meiner meinung haben die auch schweren raub verübt, menschen der freiheit beraubt und billigend in kauf genommen, dass jemand stirbt.
Kommentar ansehen
15.12.2006 16:55 Uhr von supmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ocalnews: wenn sie in kauf genommen hätten das jemand stirbt, dann hätte der täter abgedrückt als der bohlen weglaufen wollte. es häte höchstens passieren können, dass eines der opfer einen herzinfarkt bekommen hätte
Kommentar ansehen
15.12.2006 17:27 Uhr von MarvinB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd! Reichlich ungeschickt von den Tätern die Waffen am Tatort liegen zu lassen. Ein paar Tage oder Wochen noch und die Täter sind gefasst!

PS: Armer Dieter =/
Kommentar ansehen
15.12.2006 18:16 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt gefunden? Eine Schreckschusspistole?
Ein Küchenmesser?

Du meine Güte.
Ist unsere Polzei so blöde wie Dieter Bohlen oder was?????
Kommentar ansehen
15.12.2006 18:28 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Man weiß doch schon seitdem der Typ vor der Kamera die Maske abgenommen hat, dass diese "Einbrecher" ziemlich blöd sind/waren ^^
Kommentar ansehen
16.12.2006 00:34 Uhr von KingKobra3105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: vieleicht wirds ja was bei:Deutschland sucht den Supereinbrecher
Kommentar ansehen
16.12.2006 03:11 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für mich wars eher gefaket: dr dieter wollte wohl mal wieder inde öffenlichkeit ;-)
Kommentar ansehen
16.12.2006 09:38 Uhr von Diablo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grimpi: :zustimm:

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?