15.12.06 14:56 Uhr
 483
 

Südafrika: Bewaffneter Räuber wurde gelyncht

In Pomeroy, einer Stadt in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, wurde ein Räuber durch die Bevölkerung gelyncht. Der bewaffnete Mann hatte ein Geschäft überfallen und verlangte von der Ladenbesitzerin die Herausgabe der Einnahmen.

Der Täter gab zwei Schüsse ab, welche aber die Geschäftsfrau verfehlten, diese nutzte eine Gelegenheit, dem Täter die Waffe zu entreißen und diesen zu überwältigen. Die durch die Schüsse alarmierten Anwohner kamen der Ladenbesitzerin zur Hilfe.

Sie zerrten den Täter auf die Straße und schlugen ihn, traten ihn und traktierten ihn mit Stöcken. Ein Polizeisprecher sagte später, es gab keine Stelle am Körper, welche unversehrt war. Der Täter starb kurze Zeit später im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misnia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Räuber
Quelle: www.news24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 14:43 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das dort nun mal, raue Sitten, aber bei Naturvölkern, welche dort nun mal leben , eben eine Art Bestrafung. Nun wird gegen die Schuldigen der Lynchjustiz ermittelt.
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:02 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "So ist das dort nun mal, raue Sitten, aber bei Naturvölkern, welche dort nun mal leben , eben eine Art Bestrafung."

Leider hat das nichts mit Naturvölkern zu tun! Auch in Deutschland gibts tausende von Idioten die am liebsten Selbstjustiz täglich ausüben würden. Brauchst nur mal unter "Sexualdelikte" die Kommentare lesen da ist von Folter über KZs und staatlichen Mord über Selbstjustiz alles dabei.
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:37 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autor: südafrikaner = wilde? rauhe sitten bei den naturvölkern? sowas kommt überall vor, in den usa, in europa, russland etc. das hat nichts damit zu tun, dass es "dort nun mal so ist"!
wenn du willst bist du herzlich nach südafrika eingeladen, um dir mal ein bild von dem land zu machen...
Kommentar ansehen
15.12.2006 17:10 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mord: ist mord. das war mord. aber den schuldigen festzustellen ist bei lynchjustiz verdammt schwer, wenn nicht gar unmöglich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?