15.12.06 13:14 Uhr
 236
 

Dekra untersuchte Gefahr von Wildwechselunfällen erstmals mit Tierdummies

Die Sachverständigenorganisation Dekra hat erstmals Crashtests mit Dummies von Tieren wie Reh, Dammhirsch oder Wildschwein durchgeführt. Ergebnis: Schon bei einem Aufprall mit Tempo 50 kann es zum Totalschaden kommen.

Noch gefährlicher sind Unfälle mit großen Tieren wie dem Damhirsch, da die Tierkörper die Windschutzscheibe durchschlagen können. Bei 210.000 Unfällen mit Tieren im Jahr 2005 wurden 2.700 Menschen verletzt und 14 starben.

Die Dekra-Experten warnen die Autofahrer aber vor riskanten Ausweichmanövern. Die Fahrer verlieren ihren Versicherungsschutz, wenn die Ursache nicht zweifelsfrei durch Tierspuren oder Zeugen belegt werden kann.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Wechsel, Dekra, Wildwechsel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 13:47 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach kinder: an einem tag wie heute, an dm ich viel zeit habe solltet ihr etwas vorsichtig sein.

kann da mal einer die fehler entfernen?
Kommentar ansehen
15.12.2006 14:09 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Könntest Du etwas genauer werden, wenn Du schon so viel Zeit hast.
Welche Fehler? Ich bitte um Wortmeldungen.-...
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:45 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man mit nur 20 kmh ein wildschwein trifft: dann hat das auto auch einen totalschaden. weil das schwein die karre zerlegt....alles schon erlebt.
Kommentar ansehen
15.12.2006 23:39 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwein an Auto: Kommt drauf an, wie es grade zum Fahrzeug steht. Mal hoppelt man drüber, mal katapultiert man es in die Luft...
Kommentar ansehen
16.12.2006 02:02 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie war das mit dem Kuhfänger der Marke: "Hit and forget!" ?
Kommentar ansehen
16.12.2006 14:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe einmal einen totalschaden gesehen wildschwein...fiat....moechte dies niemals erleben
Kommentar ansehen
16.12.2006 20:40 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso erstmals? Gabs doch schon letztens bsw. im TV zu sehen!
Kommentar ansehen
16.12.2006 21:23 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: war erst im fernsehen....die presse ist immer spaeter dran bzw.wird es spaet veroeffentlicht da die forscher die daten vielleicht nicht zusammen bekommen haben.......ist ironisch gemeint
Kommentar ansehen
17.12.2006 02:18 Uhr von tuerlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ehrlich diese Chrash Tests im TV, mit den Ibizas, Twingos, sind doch nun schon locker 4 Wochen her!

.
Kommentar ansehen
17.12.2006 12:31 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ralph: der dammhirsch zum beispiel, der netterweise einmal richtig zum damhirsch geändert wurde.

der zweite dammhirsch steht aber immer noch falsch in der gegend rum :-))
Kommentar ansehen
17.12.2006 22:27 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jupp vst hat recht - z.b. in der K1 steht Dahirsch -leider falsch:-(

zur News: eigentlich sind doch schon oft Tests mit diversen Tierdummies gemacht worden - ich hab auf jeden Fall die letzten paar Jahre dutzende Tests auf dem Fernseher mitverfolgen dürfen....

die letzte Reportage darüber, war erst vor einigen Wochen auf dem TV.....

also warum ERSTMALS?!? - Kann doch irgendwie nicht stimmen oder?!?
Kommentar ansehen
18.12.2006 13:29 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nun nicht besonders verwunderlich So Überraschend ist das wohl nicht...
Eine ausgewachsene Wildsau wiegt um die 200 Kilo und wenn ich die mit 50 erfasse bleibt bei der Sandwichbauweise auch nicht viel von meinem Neuwagen über.
Kommentar ansehen
18.12.2006 16:11 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@inselaffe: Naja, zum Glück sind die verboten worden...

Die Chancen standen besser ein kleines Kind in der Tempo 30 Zone zu erwischen als mal Wild zu treffen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?