15.12.06 13:27 Uhr
 4.693
 

Frankreich: Internet mit 100 MBit/s geplant

In Frankreich soll in den nächsten zwei Jahren ein neues Hochgeschwindigkeitsnetz realisiert werden - Investitionen von 270 Millionen Euro werden hierfür veranschlagt. Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s sollen kein Problem mehr sein.

Die France Telecom wäre damit doppelt so schnell wie die Deutsche Telekom, die mit ihrem VDSL-Netz nur eine Geschwindigkeit von 50 Mbit/s erreicht. Bereits im März 2007 sollen Paris und das Umland von dem neuen Netz profitieren.

Bis Mitte des Jahres folgen weitere große Städte und bis Ende 2008 sollen schon eine Million Haushalte in den Genuss eines Hochleistungsanschlusses kommen können. 2012 werden die Nutzerzahlen auf über eine Million Kunden geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Frankreich, 100
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2006 13:40 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht übel,aber: welcher Normalbürger ,mal ehrlich, braucht Daten aus dem Netz (permanent) von 12 MB /s ? Das sind eine komplette CD in einer Minute aud dem Netz ?! Filesharing wird dann noch einfacher und undurchsichtiger als es eh schon ist.
Kommentar ansehen
15.12.2006 13:44 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die Medien und Websites haben auch immer mehr Material, Internet TV und Radio etc. und natürlich auch Filesharing aber mir is das wurscht. Ich würd das gerne mal anstesten ^^
Kommentar ansehen
15.12.2006 13:44 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe mir nun die lebensversicherung von all meinen familienmitgliedern auszahlen lassen,den gesamten schmuck verkauft und alle konten geplündert die ich kriegen konnte und meine 100 terrabyte festplatten sind auch schon auf dem weg zu mir :) sobald ich die habe,werde ich nach frankreich auswandern und mich von salzstangen,pringles und regenwasser ernähren hoffe werde von der france telecom bald freigeschaltet :D

btw. das ist auch ein weg um wieder ein monopol zu erlangen(falls dasselbe mit denen passiert war wie mit unserer telekom natürlich)
Kommentar ansehen
15.12.2006 13:46 Uhr von de_wayne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für Firmen ist es bestimmt interessant...
da man dann quasi zu Hause arbeiten kann als wäre man auf der Arbeit...
Aber es stimmt schon das es für den Normaluser nicht nötig ist...
Ich persönlich wüsste auch nicht wofür ich 50 MBit brauchen sollte...
Kommentar ansehen
15.12.2006 14:23 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher Ja früher hat man auch keinen Strom gebraucht weil man doch Tageslicht und Kerzen hatte.

Die Möglichkeiten von TV Streaming, Telefonie, Downloads ganzer DVDs etc. und das ganze für alle Familienmitglieder gleichzeitig wird früher oder später zum Alltag gehören und das ist auch gut so.

Aussagen wie "Das braucht man als normaler Mensch gar nicht" kenn ich eigentlich nur von meinem Opa.
Kommentar ansehen
15.12.2006 14:37 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
problem: die wenigstens Server können überhaupt den Speed für DSL 6000 aufbringen...

Aber für den Upload wirds praktisch, ich muss mit meinen DSL 2000 dauernd an die 100 mb hochladen :()
Kommentar ansehen
15.12.2006 14:40 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und ^^: die deutsche telekom hat doch schon längst ein hochgeschwindigkeitsnetz.... sie benutzt es nur nicht....

siehe leipzig und andere ostdeutsche städte in denen schon seit jahren glasfaser liegt....
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:00 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fcb92: wenn jeder hochgeschwindigkeitsinternet hätte, würde sich auch das ändern.
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:02 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 MBit/s: Und bei uns plant die Telekom nur 50MBit/s
Sauerei ich werde mich Beschwäääären.
Nur Halber Netzwerkspeed ja pfui *g*
Die Telekom sollte sich schämen

dann muss ich trotzdem glatt meinem Rechenzentrum im Keller noch n paar Platten reinhängen.
Gibts denn eigentlich schon ExaByte Platten ? Nein ?
Dann wärs mal an der Zeit. mit Terrabyte Platten kommt ja keiner weiter.
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:07 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@myfurde2: genau meine Meinung.

Nur verstehen so manche Leute hier wohl nicht, das es noch was anderes gibt ausser P2P und Online-Gaming.

Erklärungsversuche wären hier sowieso unsinnig...
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:39 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fcb92 & El Salvas: @fcb92

türlich!

von wegen kein Speed für DSL6000

Ich weiß ja net wo du wie was mit iwelchen Servern zu tun hast,

ICH weiß auf jeden Fall genug Server die 30-100-1000 Mbit connection haben....

dürfen denn natürlich auch net so ausgelastet sein, ne

Ich hab das Gefühl, dass die YouTube Server immer voll überlastet sind.

@ El Salvas
Das Problem ist die DSL Technik..
Über Kupferkabel kommt die Telekom nur nen paar hundert Meter weit bei über 100 Mbit.

In Firmengebäude legen die denn teilweise gleich ne Glasfaser rein und denn den DSLAM in Keller..
Dann hat man locker 200Mbit

Also: Wennde genug Kohle hast --> Telekom anrufen, sagen dass de Glasfaser haben willst und nen DSLAM ins Haus packen willst..
Machen die bestimmt wennde den die 20.000€ erstattest :P
Kommentar ansehen
15.12.2006 17:44 Uhr von nonetro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese p2p: da is ja klar dass ihr euer dsl6000 nicht ausfahren könnt.

aber anwendungsbereiche gibts doch genug, zum einen der vorteil für firmen und normaluser die große mengen rrunterladen müssen, zum anderen wird sich das IPTV bis in 3-4 jahren langsam durchschlagen denke ich udn jeder hat an seinem tv ne box über die er filme aus dem netz schaut (video on demand) oder auch interaktiv mitmachen kann (abstimmungen, filme bewerten, die demo zum gerade in der werbung gesehenen spiel gleich saugen).
Kommentar ansehen
15.12.2006 18:24 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich raff das net: in so länder in dem das internet garnicht so populär ist als in deutschland haben sie alle super günstiges und viel schnelleres internet wie hier.

warum schaft die telekom nicht ähnliche konditionen, es sollte doch hier viel leichter machbar sein, bei der kundenzahl.

stattdessen wird mit dem geld rumgespielt, eingesteckt oder es wird einfach verschwendet.

270millionen müsste doch für deutschland nichts sein, wenn man einfach so 7 milliarden der bundeswehr für ein paar neue rechner verschenkt?

das ist alles unsere kohle,... mit der hier rumgespielt wird, warum lassen wir uns weiterhin alles stillschweigend gefallen?
Kommentar ansehen
15.12.2006 18:31 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In 2 Jahren geplant: Da sagt alles ;-)
Kommentar ansehen
16.12.2006 10:55 Uhr von deviloz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hää siehe link ich denke hier gibt es ja sowas...oder ich irre mich :P

link: http://www.willy-tel.de/...
Kommentar ansehen
16.12.2006 11:57 Uhr von cruzaderz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau - bei uns ein alter Hut... ;-): Hier in Norderstedt kostet die 100 mbit Flat 37€/mtl. Problem für Mehrfamilienhäuser: CAT5 muß bis in die Wohnung. Viele Häuser würden damals über Kabelkanäle mit den neuen BK-Koax angeschlossen, da ist es kein Problem sie nachzulegen aber bei uns im Haus zB. unbezahlbar. Da müßten alle Wände auf. Und WLAN stellt wohl keiner freiwillg im Keller auf bzw. 100 Mbit über mehrere Etagen wären damit auch kaum zu schaffen.
Kommentar ansehen
16.12.2006 13:41 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ deviloz: türlich gibt es hier sowas

aber nur in sehr kleinen Zonen. Hab grad bei willi-tel des gelesen. Die sind ja nur in Hamburg verfügbar. Und denn wahrscheinlich auch nur inner City.
Kommentar ansehen
16.12.2006 13:46 Uhr von maucher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
270 Millionen €?! - bei Dt. Telekom 3 Miliarden €: Ich habe irgendwie das Gefühl, dass hier ein Zahlendreher ist, da die Deutsche Telekom für ihr 50 Mbit Netz 3 Milliarden € veranschlagt.
Kommentar ansehen
17.12.2006 18:52 Uhr von d3njo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wenn du genau liest, siehst du das es dort erstmal nur um Paris geht..und die frage steht..
wer nutzt das ?
Arbeiten von zuhause kannst auch mit Dsl 2000!?
Erst wenn alle HDTV haben wird das relevant..

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?