14.12.06 20:12 Uhr
 1.132
 

Formel 1: "Tankverbot" für Kimi - Alkohol ist tabu

Der neue Ferrari-Star Kimi Räikkönen hat die erste Order für seine Karriere bei den Roten bekommen. Ab sofort ist für Kimi Alkohol in der Öffentlichkeit tabu. Dabei ließ der Finne in der Vergangenheit gerne mal die "Sau" raus.

Damit dürfte es jetzt allerdings vorbei sein. Jean Todt sagte jetzt, dass Kimi dies mit aller gebotenen Diskretion noch tun dürfe, also weit ab von der Öffentlichkeit. Ex-Kollege Eddie Irvine äußerte sich dazu mit: "Der ist doch immer besoffen."

Kimi wird ab sofort unter Beobachtung stehen und er wird realisieren müssen, dass sein Handeln auch große Wirkung erzielen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misnia
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Alkohol
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2006 19:56 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kimi, sauf nach deinen Siegen, wenn vorher, dann zieh die Tarnkappe auf, oder hast Du nur eine Chance, wenn Du was getrunken hast ? Beweise bitte das Gegenteil......!
Kommentar ansehen
15.12.2006 02:13 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gääähn: Bild

"NEWS"



lächerlich
Kommentar ansehen
15.12.2006 03:06 Uhr von Mannpferd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irreführend, aber wayne bei DER unsinnigerweise zweideutigen Überschrift dachte ich Naivling erst an eine Benzin-Alkohol Mischung im F1 Auto...
Kommentar ansehen
15.12.2006 09:57 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein sch blöd eben.

kimi sauf wann immer du das willst oder brauchst.
bist du finne oder bist du kein finne?
:-))
Kommentar ansehen
15.12.2006 14:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den guten alten Zeiten waren Formel 1 Fahrer noch Playboys und auf jeder Party. Heute müssen sie verheiratet sein und diskret feiern.

Irvine war der letzte Old School Formel 1 Fahrer
Kommentar ansehen
15.12.2006 17:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol und Doping: Sollen jetzt bestimmte Fahrer vor/nach dem F1 Rennen so eine Art Dopingtest für Alkohol machen müssen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?