14.12.06 18:51 Uhr
 322
 

Fall Litwinenko: Online-Buchmacher nimmt Wetten an - wer ist der Mörder?

Ein Internet-Buchmacher in Kasachstan hat jetzt eine Wette online gestellt, bei der auf die potentiellen Mörder Litwinenkos gesetzt werden kann. Wetten werden bei einem Einsatz zwischen einem und 500 Dollar platziert.

Angesprochen auf die Ethik, sagten die Wettanbieter, dass es nicht so zynisch sei zu wetten, wer der Mörder ist, sondern Geld für den Mord zu bezahlen.

Sollten bis Anfang Februar keine Ergebnisse vorliegen, die der Wette entsprächen, bekommen die Wetter, welche auf "Niemand" gesetzt hätten, ihre Einsätze doppelt zurück.


WebReporter: misnia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Online, Fall, Mörder, Wette
Quelle: mosnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2006 18:44 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irre, was die Russen wieder auf die Beine stellen, da verdienen sich wieder einige eine goldene Nase.
Ohne mich, Geheimdienst soll geheim bleiben, Hauptsache jemand klärt das auf.....
Kommentar ansehen
14.12.2006 22:09 Uhr von spacekaisa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
polonium...210: da kommt man nicht so schnell ran.....
und wer litwinenko auf dem gewissen hat, wird meiner meinung nach nie ganz aufgeklärt werden...weil das ein geheimes geheimnis ist...da haben normal-sterbliche keinen zutritt....
da bleib ich doch lieber bei meiner 007 collection und weiß immer zu 100% das der gute James die erde retten und die schurken zur strecke bringen wird!!!
es gibt immer verrückte menschen die auf alles und jeden wetten werden...warum auch nicht auf litwinenkos mörder? ...ob das aber auch dann der wahrheit entspricht wird keiner aussprechen wollen....er wäre evtl. der nächste auf der liste ...lol !!!!!
Kommentar ansehen
14.12.2006 22:34 Uhr von kuemmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds ekelhaft: darauf Wetten abzuschließen
Kommentar ansehen
15.12.2006 16:40 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konkret: das stell ich mir äußerst schwierig vor. wenn man einen konkreten verdacht hat, muss man doch den namen wissen. oder? oder genügt bei der wettabgabe so ein wischi-waschi-begriff wie "ein geheimdienstler", "der gärtner" oder "vermutlich einer ausm westen"?
Kommentar ansehen
15.12.2006 19:31 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer hats gemacht? die Schweizer
Kommentar ansehen
18.12.2006 20:41 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau tolle idee...!

soll sich keiner wunder wenn putin als möglicher auftrager konkretisiert wird.

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste
CSU-Vize: "Können nicht so lange wählen lassen, bis uns das Ergebnis passt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?