14.12.06 13:58 Uhr
 8.108
 

China: Längster Mensch der Welt rettete zwei Delphine

Im Aquarium von Fushun, China, gerieten zwei Delphine in Lebensgefahr, da sie Plastikteile verschluckt hatten.

Da die Teile chirurgisch nicht entfernt werden konnten, baten die Tierärzte kurzerhand Bao Xishun, der laut dem "Guinnessbuch der Rekorde" als längster Mensch der Erde gilt (2,36 Meter), um Hilfe.

Bao gelang es mit seinen 1,06 Meter langen Armen, die gefährlichen Plastikteile aus den Mägen der Delphine zu entfernen. Auch wenn einige Teile in den Mägen zurückgeblieben sind, werden sich die Delphine voraussichtlich gut erholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Animal Farm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Welt, Mensch
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2006 14:32 Uhr von grissom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Größe kann eben auch helfen: Da sieht man mal das die größten doch die besten sind jedenfalls in diesem fall.Die Tiere wären gestorben wenn er nicht wäre.Super.
Kommentar ansehen
14.12.2006 14:53 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: da konnten wir endlich mal den delphinen helfen.. wo sie es doch sonst immer sind, die uns gerettet haben (:
Kommentar ansehen
14.12.2006 15:34 Uhr von Solid|Snake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: so nen schmog ^^
Kommentar ansehen
14.12.2006 15:40 Uhr von DeuS HannibaL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Good bye and thanks for the fish...
Kommentar ansehen
14.12.2006 16:22 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Solid|Snake: Wenn du meinst, dass er dumm ist, heisst das Schmock. Kommt aus dem jüdischen. Apropos, guter Nick ;)

Ansonsten: Hat er dann in den Magen von dem Delphin gepackt und die Stücke da raus geholt? Hätte ich keinen Bock drauf. Auch wenn ich der grösste Mensch der Erde wäre.
Kommentar ansehen
14.12.2006 17:34 Uhr von gurky_r+fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll den daran so schwer sein wenn der seinen arm dareinschieben konnte konnten die doch bestimmt auch en greifarm dareinstecken um das zu entfernen
Kommentar ansehen
14.12.2006 21:44 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einem Greifarm kann man aber schlecht nach Teilen tasten.

Ironisch...ausgerechnet ein Chinese ist der längste Mensch der Welt...aber sagt man echt, "längster Mensch"?
Hierzulande sagt man doch eher "groß", oder?
Kommentar ansehen
15.12.2006 00:06 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falls die news stimmt den haben doch die langen armen von Bao Xishun zwei lebewesen einer --->minderheit<--- das leben gerettet!!!

mfg
Kommentar ansehen
19.12.2006 21:43 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht wie ein Alien aus ob er auch die passende frau gefunden hat?

lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?