14.12.06 10:02 Uhr
 1.012
 

Plön: Mann nahm seinen vierjährigen Sohn mit auf Diebestour

Die Polizei in Plön konnte am Montagabend einen 35-Jährigen überführen, der gerade in ein Auto eingedrungen war und Sachen aus dem Wagen stehlen wollte.

Ein Passant sah wie der Mann sich schon zuvor an anderen Autos zu schaffen machte und rief daraufhin die Ordnungshüter. Die bisherige Beute wurde nahe des Geschehens gefunden. Der 35-Jährige kam nach seiner Vernehmung wieder frei.

Der vierjährige Sohn, der zu den Einbrüchen mitgehen musste und darüber nicht glücklich war, befindet sich nun in der Obhut der Mutter.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sohn, Dieb
Quelle: www.uena.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2006 10:05 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: ich kenn da so einige,
denen das auch widerfahren ist. (Den Kindern)


Einer von denen war mal mein bester Freund...
Bis ich bemerken musste,das er mich beklaut...

Ich bin halt naiv.. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:32 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Lesslie, man lässt sein Piece auch nicht unbeaufsichtigt liegen.
;-))

lg
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:48 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Faibel: Wenns denn nur das gewesen wäre... :-(((


;-))

Mlg jp

Und das hat er mir ausgerechnet nicht geklaut...
Hatte selbst immer das beste.. ;-)
Kommentar ansehen
14.12.2006 13:45 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meisterdieb: werden ist nicht einfach. man braucht schon eine solide grundausbildung. früh übt sich! :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?