14.12.06 10:20 Uhr
 6.147
 

19-jähriger Mörder behauptet ein Wrestlingspiel habe Schuld an der Tat

Im vergangenen Juli beging ein 19-jähriger Deutscher einen Mord an einem Obdachlosen. Nun behauptet der Täter, das Videospiel "Smackdown vs. RAW 2006" habe ihn zum Mörder gemacht.

Die verschiedenen Tritte und Schläge, die der junge Mann durch das Spiel kannte, wollte er im realen Leben imitieren, so seine jetzige Aussage. Die zuständige Wrestling-Liga, WWE, nahm bereits Stellung zu dem Vorfall.

Es sei absurd, das Videospiel für den Vorfall verantwortlich zu machen, da es für Jugendliche bedenkenlos freigegeben ist. Zudem habe der Täter vor der Tat Alkohol zu sich genommen, was eine wahrscheinlichere Erklärung liefert, so die WWE.


WebReporter: SlimShady82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuld, Mörder, Tat, Wrestling
Quelle: www.1wrestling.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2006 10:29 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol: war ja klar...
Was sonst. ;-)

Alkohol macht ja so dumm.
Er lässt dich sogar glauben,das Wrestlingspiele für Mord verantwortlich sind.
Vorallem auch,
weil man beim Wrestling umkommt. ;-)))

Aber ich habs doch gesagt.
Jetzt wird alles für Mord verantwortlich gemacht.
Nur nicht der Alkohol.

Ja ich hasse ihn.
Aus gutem Grund. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
14.12.2006 10:39 Uhr von florian.turm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dicke männer ballett: wrestling ist eine sportlich, künstlerische darstallung von einstudierten bewegungsabläufen. die choreografie ist so angelegt, dass es heftig aussieht aber nicht verletzt.

ich denke, da versucht jemand, die aktuelle hype um ´killerspiele´ auszunutzen um ´mildernde umstände´ geltend zu machen.
Kommentar ansehen
14.12.2006 10:46 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Indonesien wurde Wrestling beider Ligen, WWE und TNAW, verboten, weil drei 15-jährige einen 11-jährigen erschlagen haben, und dabei Wrestling Moves durchgeführt haben. Denn wenn man die Moves so durchführt, wie man es im Fernsehen sieht, sind sie gefährlich...
Kommentar ansehen
14.12.2006 10:51 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich wie kann ein 19 Jähriger einem Spiel die Schuld geben?!

Auch ansonsten ist mir so eine Rechtfertigung schleierhaft. Ich kucke ja auch keinen Krimi und raube eine Bank aus.

Falls ich gepackt werde, sag ich: "der Krimi ist Schuld".

WTF? Man ist sich selbst seines Glückes Schmied, wenn er zu schlägt, ist er schuld. Nicht ein Spiel. Nur weil man irgendwas wo sieht, muss man es ja nicht gleich machen, gell..

Über manche Dinge kann man sich nur wundern.
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:00 Uhr von Vierm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dunkelheit: Sorry, aber manchen Leuten ist es derart dunkel im Hirn...


Natürlich ist ein Wrestling-Game verantwortlich , wer sonst?? Jetzt noch rausfinden im Verhör welche Szene, welcher Wrestler und den dann vor Gericht stellen.

Steckt den Typen dahin wo er hingehört: In den Knast, den wie wenig Respekt muss ich vor dem leben anderer haben....


Ciao
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:07 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat denn da an seinem "Joystick" rumgefummelt.
Es ist so herrlich einfach auf den Zug dieser Diskussion aufzuspringen und einem "Spiel" die Schuld für die eigenen Taten zu geben. Wenn ein Erwachsener einen anderen Menschen - ob obdachlos oder nicht ist sch...ßegal - umbringt, ist das in jedem Fall Totschlag wenn nicht Mord. Ein Spiel kann diesen Reiz maximal verstärkt haben, aber Auslöser oder gar Ursache einer solchen Tat kann ein Videospiel schon gar nicht sein.

Mein Wunsch: Lasst diesen Burschen die harte Keule unseres Strafrechts spüren.
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:10 Uhr von Ludoergosum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Grund ist doch ganz einfach und offensichtlich: Es gibt 1. besser und ausführlichere Quellen zu diesem Fall: http://www.tagesspiegel.de/...

Undf zweitens ist es doch ganz eindeutig. Sein Verteidiger wird ihm gesagt haben, wir sagen jetzt Killerspiele sind schuld, in der derzeitigen Situation gibt das mildernde Umstände.

Abwarten und Tee trinken, was der richter dazu sagt.
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:19 Uhr von --ZerO--
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
logisch Warum soll er nicht die Schuld auf Videospiele schieben?
Die Politiker machen es ja zur Zeit schön vor...
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:27 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ??? Wieso tritt man einen Menschen tot.
Versteht ihr das ?;-)

@ Ludoergosum... guter Link. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:28 Uhr von freakz3k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täter = Opfer und Opfer = Täter ist doch klar oder ^^
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:33 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, klar: Und morgen sind Itchy und Scratchy oder auch Tom und Jerry schuld. Die bringen sich doch auch ständig gegenseitig auf brutalste Weise um.

Da kann man nur noch den Kopf schütteln, was nun alles an Straftaten schuld sein soll.
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:36 Uhr von Frasier2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WWE als Vorbild zum Mord? WWE und TNAW als Vorbild zu einem Mord lächerlich.
nicht das Wrestling ungefärlich wäre,Die WWE wahnt ja auch das man es nicht nachmachen soll. Das bezeiht sich aber darauf das man sich selbst verletzen kann wenn man nicht im Wrestling ausgebildet ist.
Hätte der Junge gesagt die "CZW" wäre sein Vorbild gewesen , dann hätte ich ihm geglaubt. Dort geht es darum seinem Gegner richtige Schmerzen zubereiten.(Stacheldraht,Leuchtstoffröhren, und die Riskantesten Moves von Dach u.s.w)
Dagegen sind die WWE & TNAW Kindergarten - Wrestlingligen.
Kommentar ansehen
14.12.2006 11:45 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spiegel.de + Indonesien: die Wahrheit: Das stand schon vor ner Woche auf spiegel.de
http://www.spiegel.de/...

Wundert mich, dass es 1. erst jetzt hier auftaucht und 2. aus so ner Quelle die Selber nur das aufnimmt, was auf wwe.com steht.
(ich hab 1280x1024er Auflösung und wenn ich auf die Quelle gehe sehe ich NUR Werbung... ich muss erst runterscrollen um den Artikel so sehen... pfui!)
Warum werden eigentlich Seiten zugelassen wo nur zusammengefasst wurde was woanders zusammengefasst wurde was woanders ausführlich steht?



Und was Indonesien angeht: Ja, der Junge wurde verprügelt, aber wenn der Vater meint, sein Junge sei OK und er müsse mit ihm nicht ins Krankenhaus, weil das wird ja schon wieder... und nach ner Woche es dem Kind immer schlechter geht und es dann erst ins Krankenhaus gebracht wird... sorry... aber da hat der Vater eindeutig schuld.
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:02 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ein Witz: dem Spiel die schuld zu geben. Spiele auch oft ein Wrestling spiel und auch Ballerspiele. Aber deswegen allein wird man noch lange nicht zum Mörder oder Amokläufer.
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:08 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL Die Deutschen übetreffen die AMis: Sorry den konnte ich mir nicht verkneifen.

Ein Mensch ist dabei umgekommen, das sollte uns schon zu denken geben
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:18 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödmann,. glaubt der ernsthaft der Richter nimmt ihm so einen Quatsch ab? Wenn er Pech hat ist der Richter vielleicht sogar selber ein begeisterter Wrestling Spieler, und dann dürften seine Argumente ihm wohl schnell ausgehen...
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:24 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ Jorka: Zitat:
glaubt der ernsthaft der Richter nimmt ihm so einen Quatsch ab? Wenn er Pech hat ist der Richter vielleicht sogar selber ein begeisterter Wrestling Spieler.

Wenn er aber Glück hat,ist der Richter ein Säufer.. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:25 Uhr von voodooking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaa neee iss klar. Die Games sind schuld und "alles wird gut". Ist doch fein das der Staat mit seinem Puschen um das "Killerspieleverbot" jetzt so ein Ding vom Zaun gebrochen hat. Gewalttätige Mörder sagen das nicht Sie es wollten, das jemand zu Tode kommt sondern, es das Spiel war was sie dazu gedrängt hat. Vielleicht entdecken Sexualstraftäter demnächst die, auf dem Markt erhältlichen Erotikgames und sagen dann auch das sie das "nur mal probieren wollten" was sie in dem Spiel erlebt und gelernt haben. Das ist doch Irrsinn. Vielleicht räumt man ja demnächst den Straftätern noch ein oder rät Sie dazu an, die Spieleindustrie auf Schmerzensgeld zu verklagen wegen Seelischer Grausamkeit. Da wird mir einfach nur noch schlecht.
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:29 Uhr von devil68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin: total schockiert. 
Wann endlich werden diese Killerspiele verboten....?
Kommentar ansehen
14.12.2006 12:46 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pornos verbieten!!! Denn die ganzen Vergewaltiger haben doch vorher sich damit erst heiß gemacht, gelle?

SO EIN SCHEISS!
Kommentar ansehen
14.12.2006 13:15 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tom und Jerry verbieten ! Was bei Tom und Jerry abgeht ist doch auch die Härte. Bin mal gepannt wann der Erste Spinner diese Tricks am Menschen ausprobieren möchte.

Hammer...für alles wird ein Schuldiger gesucht, statt die Schuld auf sich selbst zu nehmen.
Kommentar ansehen
14.12.2006 13:29 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Schwachsinn.Der Typ hat einfach nur zuviel gesoffen und macht jetzt andere dafür verantwortlich.Der wollte doch nur geld rausholen von WWE.
Kommentar ansehen
14.12.2006 14:21 Uhr von Solti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Killerspiele oder Ähnliches sollte man erst ab einem alter von 40 Jahren kaufen dürfen!!!

Wenn so ein Gesetz durch kommt ... ich darf ja dann eins kaufen :-)

Achso ich finde es sollten auch die Simsons verboten werden schon allein wegen Itchy und Scratchy ... is eh ne Dreckssendung ... ich schau mir jede Folge nur an um das beurteilen zu können.

Na und wenn wir schon dabei sind:
Wickie sollte nicht mehr gesendet werden ... wegen der Kampfszenen.
Am besten alle Comicsendungen ausser die Teletubbys und natürlich alle Western, Krimis, Actionfilme ... SiFi natürlich auch ... nicht das sich jemand mit ner Kaffeetasse vom Dach stürzt weil er der Meinung is er könne damit fliegen.

Nachrichten selbstverständlich auch zumindestens die schlechten.


Fazit: 24 STUNDEN TELETUBBYS ... JUHUUUUUU! ! !


Kommentar ansehen
14.12.2006 14:24 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bjoern68: Gestern habe ich einen Amboss auf meinen Nachbarn geworfen. Der stand nicht mehr so schnell auf.

----------------------------------

Ja im Augenblick kann man sich anscheinend immer auf Spiele berufen. Manchmal scheint es auch zu klappen. Nur diesmal nicht.
Kommentar ansehen
14.12.2006 14:45 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau das spiel ist schuld !: hauptsache nicht er selber, und womöglich kommt dieser verblödete unsinn auch noch durch irgend eine rechtsverdreherrei vor gerricht durch was ?

Der typ gehört in den Knast und ( wegen seiner behauptungen dass das spiel schuld sei ) dannach tief in die Psychatrie.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?