13.12.06 20:52 Uhr
 259
 

Dell-Notebook kommt mit Blu-Ray

Das DVD-Nachfolger-Medium Blu-Ray ist jetzt im neuen Notebook der Firma Dell verbaut. Herkömmliche CDs und DVDs können weiterhin mit Blu-Ray abgespielt werden. Der Vorteil von Blu-Ray ist eine größere Speicherkapazität.

Die Speicherkapazität einer Blu-Ray-Scheibe liegt bei ca. 50 Gigabyte. Dadurch ist es möglich, Filme und Audio in höherer Qualität zu speichern. Filme in HD-Qualität können dann ohne Verluste gespeichert werden.

Das Notebook von Dell wird auch MediaDirect unterstützen, welches es ermöglicht, Filme abzuspielen, ohne dass Windows gestartet werden muss. Für 2.799 Euro ist das Notebook zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: disma
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Notebook, Dell
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 20:14 Uhr von disma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich riskiert ein Hersteller mal, die neuen Medien zu verarbeiten. Zwar ist noch nicht klar, welches Format sich durchsetzt, ob nun Blue-Ray oder HD-DVD, aber der Trend geht hin zu Blue-Ray. Mal sehen wie es auf dem Markt angenommen wird.
Kommentar ansehen
13.12.2006 22:05 Uhr von kickhi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne windows zu starten das ist das feature der zukunft^^
Kommentar ansehen
13.12.2006 23:05 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kickhi: Wo ist das Problem?
http://shortnews.stern.de/...

Und PCs ohne Windows kriegt man beim Fachhändler ohne Probleme.
(Fachhändler! Damit ist nicht sowas wie Mediamarkt gemeint!)
Kommentar ansehen
13.12.2006 23:07 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee: warum nicht HD-DVD was soll man mit diesem schrott abzocker format "blu-ray" ?
Kommentar ansehen
14.12.2006 15:48 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ERW: du bist der fanboy ohne plan, informier dich vorher um die preise und andere hintergründe bevor du so ein schwachsinn von dir gibst
Kommentar ansehen
14.12.2006 16:20 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blu-Ray wird Gewinner sein Die Pornoindustrie hat sich für Blu-Ray entschieden und wird HD-DVD außen vorlassen.

Da hier die meißten Medien weltweit verkauft werden, steht der "Sieger" schon fest.

Das war schon damals so, als sich dieser Industriezweig für die DVD entschieden hatte. Der Durchbruch kam bestimmt nicht durch Hollywood. :-)
Kommentar ansehen
14.12.2006 17:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte Wahl: Da hat man wohl bei Dell noch nicht realisiert was das Format der Zukunft sein wird.
Alle Welt spricht von HD-DVD.
Nur Dell rudert dagegen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?