13.12.06 18:46 Uhr
 272
 

Botswana: Sieg vor Gericht für Buschmann-Stamm

In Lobatse ordnete Botswanas Oberstes Gericht an, dass mehr als 1.000 Buschmänner vom Stamm der San wieder in ihr angestammtes Gebiet zurückkehren dürfen. Diese waren gewaltsam aus ihren Jagdgebieten vertrieben worden.

Die Rückkehr in ihre seit uralten Zeiten angestammten Gebiete in der Kalahari-Wüste wurde mit 2:1 Richterstimmen beschlossen.

Die San können laut Richterspruch so lange sie wollen in ihrem ursprünglichen Stammesgebiet leben. Der Rechtsanwalt der Buschmänner nannte dieses Urteil einen "grandiosen Sieg".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misnia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gericht, Sieg
Quelle: www.news24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 17:53 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein Urteil, was die uralte Lebensart solch eines Stammes am Leben erhält. Möge den San dies für immer vergönnt sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?