13.12.06 15:08 Uhr
 803
 

Neuauflage des Smart Roadster unter neuem Namen

Der Smart Roadster, dessen Fertigung eingestellt wurde, soll nun neu auf den Markt kommen. Ein britischer Hersteller möchte den Wagen unter dem Namen "AC Ace" bauen und auf dem Genfer Autosalon vorstellen.

Der Hersteller möchte von dem offenen Zweisitzer 7.000 Stück pro Jahr bauen. Den Motor, welcher von Mitsubishi geliefert werden soll, soll es als Saug-und Turbo-Ausführung geben.

Die ersten Wagen sollen bereits Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommen. Der Kaufpreis soll zwischen 17.500 bis 28.000 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: disma
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Name, Smart, Roadster, Neuauflage
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 15:34 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Name hört sich: an, wie ein Multivitamindrink! Und der Kaufpreis erst...
Kommentar ansehen
13.12.2006 15:50 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich fand den Wagen in der Roadster-Version ziemlich gut. Allerdings hat mich der schon damals hohe Preis davon abgehalten, ernsthaft über einen Kauf nachzudenken. Als Luxus-Zweitwagen für Besserverdienende ist der Roadster aber durchaus ein nettes Spielzeug....
Kommentar ansehen
13.12.2006 18:01 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, für besserverdienende ist der: wohl eher nicht geeignet. Dafür ist er schon mal viel zu schwach motorisiert. Ich hatte mich vor ein paar Jahren auf der IAA mal reingezwängt, weil ich ihn interessant fand, danach war er aber das aber nicht mehr. Es war für mich fast unmöglich, dort überhaupt reinzukommen, dabei bin ich nur 1,95 m lang. Selbst meine Frau mit 1,85 m hatte es nicht leicht. Wenn das Dach offen ist und die Holme weg sind, geht es immerhin, dann ist aber ein Helm angesagt.
Ich hatte vorher noch nie in einem so kleinen Auto gesessen.
Kommentar ansehen
13.12.2006 18:08 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ T¡ppfehler: "nur" 1,95 m und 1,85 m? Das ist allerdings sowohl für Mann als auch Frau deutlich überdurchschnittlich groß...
Kommentar ansehen
13.12.2006 23:43 Uhr von derlordhelmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ralph_Kruppa: du meintest ja das man den Wagen als Luxus-Zweitwagen anschaffen könnte. Also ich empfinden an den alten Smart Roadster überhaupt nichts Luxuriöses. Für das Geld kann man sich einen tollen Mini S kaufen mit allem drum und dran (das ist dann Luxus) und vom Fahrverhalten reicht eh keiner dem Mini das Wasser (zumindest in seiner Preisklasse)
Kommentar ansehen
14.12.2006 18:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu teuer, sollten sich was anderes ueberlegen und nicht eine alte kiste unter neuen namen vorstellen, auch wenn einige aenderungen da sind......hoert sich fuer mich wie abzockerei an....
Kommentar ansehen
15.12.2006 15:47 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob smart roadster: oder ac ace, der wagen sieht einfach scheiße aus, da beisst die maus keinen faden ab. baupläne einfach verbrennen, wäre das beste..
Kommentar ansehen
15.12.2006 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saug-Ausführung? Was, wie, Smart mit Staubsauger, Smart als Staubsauger, tut mir leid, ich versteh nur Bahnhof.
Kommentar ansehen
18.12.2006 13:31 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer Namen -: alter Mist! Das Teil wird sich auch in Hundert Jahren mit 50 neuen Namen nicht verkaufen...
Kommentar ansehen
18.12.2006 16:12 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Der Kaufpreis ist ein echter Witz und beschleunigt den Untergang nur noch.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?