13.12.06 11:02 Uhr
 952
 

Psychologie: Was uns zum Mitlachen verleitet

Forscher vom Hammersmith Hospital in London untersuchten mit Hilfe eines Tests, weshalb Lachen ansteckend ist und wodurch es ausgelöst wird. Dazu spielten sie einigen Testpersonen menschliche Äußerungen in Form akustischer Signale vor.

Sie stellten fest, dass der Bereich des Gehirns, der für die Aktivität der Gesichtsmuskulatur zuständig ist, auf die Signale reagiert, genauso wie bestimmte Nervenzellen, die auf Bewegungen anderer Menschen reagieren und sie in Nervenimpulse umwandeln.

Die akustischen Signale transportierten unterschiedliche Emotionen und es konnte eine höhere Aktivität der Hirnrinde bei positiven Gefühlsausdrücken nachgewiesen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mr.science
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Psychologie, Psycho
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 11:30 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neu? Ist doch schon alt.
Warum kommt es wohl so sehr darauf an wie man einen Witz erzählt...
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:24 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muhahaha: Der war gut @ LinksGleichRechts

Und so wahr... ;-O

Mlg jp
Kommentar ansehen
13.12.2006 14:15 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: weiß ja nicht wie es bei anderen aussieht aber Mitlachen kann ich selten.
Kommentar ansehen
13.12.2006 14:57 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
menschliche Äußerungen in Form akustischer Signal: welche menschliche Äußerungen?
Kommentar ansehen
13.12.2006 15:18 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich lache meistens höchstens mit, um höflich zu sein.
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:52 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder kennt doch das Spiel: Ernst bleiben - Wer zuerst lacht, hat verloren. Manche halten das nur Sekunden aus, dafür hätte ich gern eine wissenschaftliche Erklärung!
Kommentar ansehen
13.12.2006 22:21 Uhr von Mugen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: Das würde mich auch mal interessieren. Aber ich glaub auf die wirklich interessanten fragen gibts keine Antworten.

Und mitlachen aus Höflichkeit, stimmt irgendwie.
Kommentar ansehen
14.12.2006 13:13 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grins: wer hat´s gelesen: "Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten" von Sigmund Freud? Ich hab nicht ein einziges mal auch nur grinsen können.
Kommentar ansehen
14.12.2006 14:51 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: Das wurde bei uns damals um Geld gemacht. Ich habe immer gewonnen auch wenns Stunden gedauert hat.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?