13.12.06 10:29 Uhr
 21.071
 

Erfindung: Rasieren soll bald nicht mehr nötig sein

Das holländische Unternehmen Philips hat vor kurzem ein Patent auf eine neue Erfindung im Bereich Haarentfernung angemeldet, welche der hautunverträglichen Photo-Epilation, die durch enorme Hitze die Haut in Mitleidenschaft zieht, den Kampf ansagt.

Die Erfindung bedient sich dabei der Manipulation der drei Wachstumsphasen des Haares und kann diese durch einen sanften Laserimpuls "steuern". Die Energieaufwendung des Gerätes ist, im Gegensatz zur Photo-Epilation, sehr gering.

Das Gerät versetzt dabei die Wurzel des Haares, den so genannten Follikel, frühzeitig in die "Übergangsphase", wobei in dieser Phase vom Körper das Haarwachstum gestoppt wird. Die nächste Phase, die sog. Endphase, lässt das Haar dann ausfallen.


WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erfindung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 10:05 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch mal eine tolle Erfindung die so manchen Rückenpelz und schwarzhaarigem Frauenbein den Garaus macht ;-) ... vor allem ist es positiv, dass es eine schmerzfreie Sache ist... Tolle Erfindung, das!
Kommentar ansehen
13.12.2006 10:47 Uhr von MaxeL0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Joa: JOa schon nicht Schlecht nur am Bart sprich kinn würd ich das nicht machen weil manche Frauen mögen ja so ein leichtes Kratzen :D:D:D
Kommentar ansehen
13.12.2006 11:57 Uhr von valuev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommt das bald raus, dass ich mir nich immer den Pelz rasieren muß...
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:09 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird doch eh wieder extrem krebserregend sein. und außerdem zu teuer.
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:11 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau @ Kirsten_sux: Das befürchte ich auch.

Weil sowas einmalig sein wird, vollen dann die "Enthaarungsstudios" *G* bestimmt nen Batzen Geld dafür sehen. :(
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:31 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer enthaart sich freiwillig? frauen und schwuchtel eben :-)))
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:41 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Frauen interessant aber welcher Mann lässt sich denn dauerhaft seine Barthaare entfernen?

Ich meine, viele die jetzt keinen Bart trage, werden vielleicht in 5 oder 10 Jahren sagen, "ich hätte jetzt gerne einen Bart", wäre dann schon ärgerlich, wenn da nichts mehr wachsen kann, oder??
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:44 Uhr von DerRonnz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Super für Frauen und Männer die Bärte total sche**** finden! :)
Kommentar ansehen
13.12.2006 13:08 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mondelfe: Man kann es ja aber auch an Rücken, Bauch und Brust einsetzen.

Im Moment ist ja keine Körperbehaarung zu haben eher in Mode. Nur falls sich der Trend mal wieder umkehrt, hat man ja keine Wahlmöglichkeit mehr.
Kommentar ansehen
13.12.2006 13:15 Uhr von Fuselmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"@ vst: Na toll, das du wieder deine schwulenfeindliche Meinung zum Besten bringen kannst.
Was ist zum Beispiel mit Radrennfahrer?
Die rasieren sich die Beine, damit sie bei einem Sturz besser verartztet werden können. Oder professionelle Schwimmer und und und.....
Also halt dich mit deiner Meinung ein bisschen zurück, die interessiert niemand.
Kommentar ansehen
13.12.2006 13:21 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo recht interessant; nicht nur für Bärte, sondern auch für jene, die Intimrasuren lieben :)

Ich würde mir das sofort kaufen, sobald es hier verfügbar ist. Spart eine Menge Rasierklingen im restlichen Leben ;)
Kommentar ansehen
13.12.2006 13:41 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle: Das Ganze ist doch nicht endgültig: Es steht doch ganz deutlich in der News.
Jedes HAAR durchläuft diese drei Wachstumsphasen.

Und niemand hat nach fünf Jahren noch die Barthaare, die er noch vor fünf Jahren hatte. Auch die fallen mit der Zeit aus und werden durch neue ersetzt.
Eine Glatze entsteht nur dann, wenn keine neuen mehr nachwachsen.

D.h. ein Mann, der das jetzt am Kinn anwendet,kann sich nach einiger Zeit sehr wohl wieder an einem Bart erfreuen, denn nach der letzten Wachstumsphase (Haar fällt aus) beginnt ja wieder die erste (neue Haarwurzel bildet sich). Die glatte Zeit dazwischen dauert nur länger als beim Rasierne, wo man ja nur das oberste Ende abschneideet und das Haar ansonsten in der Phase zwei (Wachstum) verbleibt.

Für Leute mit starker Körperbehaarung, die liebend gerne eine Partnerin hätten, aber auf Grund der Tatsache, dass Frauen nicht so häufig darauf stehen, keine bekommen, ist das DIE Rettung, denn Ganzkörperstoppeln waren bisher keine Alternative (und ausserdem viel zu aufwendig).

Ich finde das prima. Und die Kosten werden sich irgendwann bestimmt auf brauchbarem Niveau einpendeln.
Kommentar ansehen
13.12.2006 13:49 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu auch noch ein anderer Artikel von wissenschaft.de
(http://www.wissenschaft.de/...).

Speziell dort diese Passage:
"Die maximale Länge eines Haars hängt von dessen Lebenserwartung ab. Während Beinhaare etwa nach zwei und Achselhaare ungefähr nach sechs Monaten ihr Wachstum einstellen und ausfallen, wachsen die Kopfhaare bei einem Menschen mindestens sechs Jahre lang ununterbrochen weiter."

Da wir ja trotz Ausfall von Achsel- und Beinhaaren keineswegs dort haarlos sind, ist das ein beruhigender Hinweis darauf, dass auch am Kinn trotz Behandlung in mittlerer Zeit neue Haare entstehen. :-)
Kommentar ansehen
13.12.2006 14:02 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis: auf mein Gesicht rasiere ich auch keine Stellen. Aber mein Gesicht ist empfindlich von daher wäre es eine gute Alternative.
Kommentar ansehen
13.12.2006 14:26 Uhr von www.bruderlupo.de.vu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funktioniert das auch Funktioniert das auch im Schambereich?
Das wäre Cool!
Kommentar ansehen
13.12.2006 14:49 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haare sind dadurch doch auch nicht für immer weg ! von dannen erst denken dann Beitrag abgeben
Kommentar ansehen
13.12.2006 15:31 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feine Sache: Hoffentlich kommt da dann bald nen bezahlbares Gerät raus.
Haarlos und schön weich und glatt ist immer noch am besten. ;)
Kommentar ansehen
13.12.2006 15:59 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dauerhaft entfernen wurde ich mir: Arsch und Rückenhaare sowie im Intimbereich, da würde ich ein wenig Ordnung rein bringen.

Ganz Haarlos ist ja im Intimbereich mittlerweile auch Angesagt, auch wenn es einige Haarfetischisten nicht glauben mögen.
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:17 Uhr von biberstern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@niversum22: musst aber aufpassen nicht das dein sack mit eiern abfällt oder durch laser schrumpft dann haste arschkarte
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:58 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: :D voll deiner meinung :D
Kommentar ansehen
13.12.2006 18:26 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich werd´s nicht benutzen: Es gibt nichts Besseres als mit ner guten Klinge das Gesicht zu streicheln und anschließend ein schönes Balsam drauf....
Allerdings gibt es auch Männer mit unglaublicher Behaarung (Rücken usw.). Für die könnte eine gezielte Behandlung mit dem "Ding" durchaus Linderung bringen.....
Kommentar ansehen
13.12.2006 19:03 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwertträger: "Kopfhaare bei einem Menschen mindestens sechs Jahre lang ununterbrochen weiter"

hmm.. meine haare sind 70 cm lang.. letztes jahr habe ich 20 davon abgeschnitten.. normal wachsen die so einen cm pro monat.. wie kann ich dann so lange haare (gehabt) haben? ;)
Kommentar ansehen
13.12.2006 19:20 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer fuselmeister: du erkennst blöde witze nicht mal wenn man dich mit der nase draufdrücken würde.

wenn du mich kennen würdest, wüsstest du, dass ich nichts gegen schwule habe.

aber hauptsache gepoltert. gelle?
Kommentar ansehen
13.12.2006 19:20 Uhr von Ghettoäffchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhu: endlich keine rasier klingen mehr kaufen :D bringt das ding zu nem akzeptablen preis raus !! :D
Kommentar ansehen
13.12.2006 19:37 Uhr von Firen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mehr Rasieren wär schon was ;) Rasierklingen sind eh viel zu teuer.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?