13.12.06 10:19 Uhr
 83
 

US-Börsen beenden Handel mit leichten Verlusten

Die wichtigsten US-Börsenindices Dow Jones und Nasdaq haben am späten Dienstagabend mit einem leichten Verlust abgeschlossen. Der Dow Jones-Index verlor bis Handelsende 0,1, der Nasdaq 0,46 Prozent.

Grund für die Performance der US-Börsen waren die schwächeren Aussichten im US-Einzelhandel und der Finanzbranche. So gehörte die Citigroup mit einem Kursverlust von 1,2 Prozent auf 52,25 US-Dollar zu den größten Verlierern des Tages.

Deutlicher traf es die Aktien des Einzelhändlers Best Buy. Sie gingen um 4,9 Prozent auf 51,30 US-Dollar zurück. Die US-Notenbank ließ den Leitzins mit 5,25 Prozent unverändert. Die Börsen konnten somit einen Teil der Verluste wieder ausgleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Börse, Verlust, Handel
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?