13.12.06 08:13 Uhr
 1.079
 

Natascha Kampusch: Das zweite Interview im ORF

Der österreichische Rundfunk (ORF) strahlt am 3. Januar das zweite Interview in Form einer Dokumentation mit Natascha Kampusch aus. Im Interview will Kampusch zu ihrem neuen Leben in Freiheit Stellung nehmen und offen gebliebene Fragen beantworten.

Im Gespräch mit dem ORF-Redakteur Christoph Feurstein äußert sie sich zu ihrer physiotherapeutischen Behandlung und wird auf die Bewältigung ihres Traumas eingehen.

Natascha Kampusch wurde im Alter von zehn Jahren in Wien entführt und acht Jahre gefangen gehalten. Wolfgang Priklopil zwang sie auf dem Schulweg in einen Kleinbus und hielt sie für acht Jahre in einem Kellerverlies gefangen (ssn berichtete).


WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, ORF, Natascha Kampusch
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2006 10:41 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bezweifle dass die Frau genau weiß, was sie da für einen Seelenstriptease hinlegt. Und ich weiß nicht, ob es besonders gut für sie ist, sich so in den Medien zu präsentieren.
Geht es ihr inzwischen nur noch ums Geld? Meint sie es geht ihr besser, wenn sie einem sensationsgeilen Millionenpublikum von ihrem Schicksal erzählt?
Sie hat ihre ganze Jugend in diesem Verließ zugebracht mit niemandem außer diesem kranken Pädophil... äh - Prikopil als Ansprechpartner. Von ihrer Persönlichkeitsentwicklung her ist Kampusch deshalb bestimmt nicht so weit wie ein normal aufgewachsener 18-Jähriger.
Oder ist die Idee mit dieser medialen Ausschlachtung gar nicht unbedingt auf ihren Mist gewachsen?
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:37 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offen gebliebene Fragen? Sie sollte sich nicht noch mehr in Widersprüche verwickeln lassen und einfach von der "BILD"-Oberfläche verschwinden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?