12.12.06 20:29 Uhr
 775
 

Sexualität als Auslöser von Brustkrebs nicht ausgeschlossen

Der emeritierte Professor James Lawson von der University of New South Wales und seine Mitarbeiter wiesen in einer Studie das Humane Papillomavirus (HPV), welches Gebärmutterhalskrebs verursacht, in der Hälfte der untersuchten Brustkrebsproben nach.

Prof. Lawson erklärt, dass das Virus beim Sex oder auch beim einfachen Duschen oder Baden vom Genitaltrakt über die Brustwarzengänge in die Brust gelangen könnte, da das Virus durch Berührungen übertragbar sei.

Die Patientinnen mit positiv auf den kritischen Virenstamm HPV 18 getesteten Brustkrebsproben waren im Durchschnitt acht Jahre jünger als Patientinnen bei denen das Virus nicht vorkam, teilte Prof. Lawson 2005 dem British Journal of Cancer mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ophris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brust, Brustkrebs, Sexualität, Auslöser
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 20:17 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News die eine Lektüre wert ist. Man sollte die Rollen von Viren bei Krebs nicht unterschätzen. Hier würde mich nun interessieren ob es eventuell einen Zusammenhang zwischen Brustkrebs bei Männern (in ssn berichtet) und den Viren geben könnte.
Kommentar ansehen
12.12.2006 20:45 Uhr von Jokerkill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forschung an GBMHK Impfung nun für BK Hilfereich?? Gebährmutterhalskrebs / Brustkrebs
Kommentar ansehen
12.12.2006 20:51 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jokerkill: vielen Dank für diesen sehr guten Kommentar. Ich könnte mir durchaus vorstellen daß diese Impfung hier auch greift, da sich eine solche Impfung gegen die Krankheit an sich (eventuell bestimmte Zelloberflächenproteine oder Viruspartikel) richtet, und nicht gegen den Ort ihres Auftretens.
Kommentar ansehen
13.12.2006 01:18 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur: Sexualität gehört auch das Geschlecht, die Gefühle, das Leben an sich....

Müssen wir uns nun alle umbringen damit wir keinen Brustkrebs bekommen?

Uberschrift ist irreführend und damit falsch!

mfg
MidB

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?