12.12.06 18:39 Uhr
 450
 

Einbrecher per Webcam gestellt

Ein brasilianischer Geschäftsmann, der sich in Köln aufhielt, hat per Webcam einen Dieb in seinem Strandhaus gestellt. Er hatte seine Webcam als Überwachungskamera eingerichtet und bekam eine Nachricht, als diese aktiviert wurde.

Kurz entschlossen ging er mit seinem Laptop ins Netz und konnte über die Webcam dem Einbrecher bei seiner Arbeit zuschauen. Er telefonierte mit seiner Frau, die dann wiederum die Polizei benachrichtigte.

Als die Polizei beim Haus eintraf, hatte der Einbrecher schon eine große Anzahl an Gegenständen bereitgelegt und probierte Kleidungsstücke aus dem Schrank des Eigentümers an.


WebReporter: disma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Webcam
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 18:59 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: ROFL-Kartoffel..
Kommentar ansehen
12.12.2006 20:04 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön! (Auch wenn die "Polizeistaat-Gläserner_Bürger-Fraktion" dies bestimmt ungerne liest.....)
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:46 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Wo steht bitte das Strandhaus?
Richtig auf der anderen Seite des Atlantik, das ist das eigentlich Kuriose an dieser Geschichte. Diese überaus zentrale Info fehlt hier völlig.
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:50 Uhr von disma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ralph_Kruppa naj.. hast evtl. Recht.. aber deswegen ist trotzdem Deine Nachricht hierüber doppelt ...
Kommentar ansehen
13.12.2006 18:08 Uhr von Karrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: er selber hat sich für die sicherheitskamera entschieden. er alleine wurde über die vorgänge in seinem haus aufgeklärt. er hat selbst die polizei informiert (über seine frau) weil diese eben NICHT wussten was in seinem (sicherlich mit gläsern ausgestattetem) haus vor sich ging. nächstes mal vorher nachdenken ;)

zur news: sau sau sau sau luschdig :D
hätt gern das gesicht des einbrechers gesehn als er die kameras gesichtet hat. hat der geschäftsmann sicher nen bild von gemacht und als hintergrundbild eingerichtet. haste immer was zu lachen ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?