12.12.06 15:52 Uhr
 749
 

Super Bowl 2007 - Prince als "Halbzeitfüller"

Im Februar des nächsten Jahres ist es wieder so weit und das Entertainment-Ereignis Super Bowl wird wieder stattfinden. Diesmal wird der Pop-Star Prince auf der Veranstaltung auftreten. Dies berichtet die Internetseite von NME.

Prince wird damit die Rolling Stones beerben, die beim letzten Super Bowl aufgetreten waren. Die Stones präsentierten drei Songs, von denen zwei zensiert wurden. Die Texte seien zu anzüglich gewesen.

In den USA wird der Super Bowl jedes Jahr von unzähligen Fans angeschaut. Unter anderem sind bei dem Großereignis bereits U2 und Paul McCartney aufgetreten. Justin Timberlake sorgte zusammen mit Janet Jackson für die "Nipplegate-Affäre".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Halbzeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 16:13 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexy Motherfucker: wird er ja dann wohl nicht bringen können... ;)

"Do Me Baby", "Erotic City", "Horny Toad", "If I Was Your Girlfriend", "Irresistible Bitch", "I Wanna Be Your Lover" und "Orgasm" wohl auch nicht. Und das ist bestimmt nur ein kleiner Teil. Ich weiß es nicht genau, aber ich denke mal, von dem gibt´s kaum einen Song, den die Amis nicht als "anzüglich" einstufen - wenn die schon vor den Stones nicht Halt gemacht haben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?