12.12.06 13:46 Uhr
 211
 

Österreich: Lebenslänglich für dreifache Babymörderin - Urteil bestätigt

Das Urteil gegen eine 33-jährige Steirerin, die ihre eigenen drei Babys tötete, wurde nun vom Obersten Gerichtshof (OGH) bestätigt. Vom Grazer Straflandesgericht bekam sie zum Jahresbeginn "lebenslänglich" und legte Berufung ein.

Die Berufung des Kindsvaters hingegen war erfolgreich. Der Prozess wird in erster Instanz, also am Straflandesgericht, neu aufgerollt.

Der OGH entschied, dass die Verurteilung auf einer verwirrenden Fragestellung im Prozess basiere und es daher aufzuheben sei. Der Prozess wurde mit der Aufforderung zur Neuauflage an die erste Instanz weitergeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Leben, Urteil
Quelle: steiermark.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
16-Jähriger bei Protesten in Venezuela durch Kopfschuss getötet
Amerikaner bringt auf Kreuzfahrt Ehefrau um, weil sie ihn auslachte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Urteil: Dieselautos drohen Fahrverbot in Stuttgart
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?