12.12.06 13:26 Uhr
 4.285
 

Wissenschaftler warnt: Bakterien vom Mars könnten Menschheit vernichten

Der britische Weltraumforscher John Murray warnt vor tödlichen Bakterien in Bodenproben, die in den nächsten zehn Jahren von der NASA und der Europäischen Weltraumbehörde vom Mars zur Erde gebracht werden sollen.

Murray sieht eine Gefahr mit den Ausmaßen eines Weltkrieges auf die Menschheit zukommen, falls solche Bakterien aus dem Labor ins Freie gelangten.

Nach Murrays Theorie haben irdische Bakterien alle Marsbewohner getötet, als diese versuchten, die Erde zu erobern. Bakterien vom Mars könnten umgekehrt die Menschheit vernichten.


WebReporter: ocalanews
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Mensch, Wissen, Mars, Bakterie, Menschheit
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 13:18 Uhr von ocalanews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wirklich was dran ist an dieser Theorie, sollten wir Menschen vorsichtig sein. Die Rache der toten Marsbewohner können wir verhindern, indem wir die Bakterien während des Rückflugs zur Erde (48 Millionen Meilen) im Raumschiff-Labor testen. Wenn die Werte die schlimmsten Befürchtungen bestätigen: Umkehrschub und Selbstzerstörung.
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:29 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
<<Nach Murrays Theorie haben irdische Bakterien alle Marsbewohner getötet, als diese versuchten, die Erde zu erobern.>>

da hat wohl einer zu viel War of the Worlds gesehen/gehört oder gelesen *gg
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:30 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marsmenschen?? Bakterien?? Auslöschung der Menschheit??? Ist das nicht schon längst nen alter Hut??

Aber um sicher zu gehen sollte man die Proben wirklich im All untersuchen und nicht auf der Erde. Im Falle eines Falles *BUMMM* Wir haben wahrlich genug Viren und Bakterien auf Erden die wir nicht vernichten können, dann nicht noch einen aussem All (oder mehrere)
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:40 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau das dachte ich auch: jerry fletcher ^^
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:53 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch: der macht sich meiner meinung nach echt lächerlich!
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:12 Uhr von crawlz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was eine gottverdammt beschissene news
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:40 Uhr von maXallion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie realistisch! Selbst wenn es dort oder irgendwo im universum bakterien geben sollte, dann könnten sie mit dem menschlichen organismus nichts anfangen... und sind somit ersteinmal keine gefahr

</klugscheiss>
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:48 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is klar! The Sun = Revolverblatt ² => News = Bullshit
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:49 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The sun = Blöd-Zeitung: brauch man mehr dazu zu sagen?
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:55 Uhr von DeuS HannibaL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ maXallion: Bakterien aussem Weltall können dem Menschen nicht gefährlich werden?? Dein klugschiss ging aber mal kräftigst daneben mann...Jede Form von Bakterien egal ob ausserirdisch oder nicht kann sich als sauigst gefährlich rausstellen...
Kommentar ansehen
12.12.2006 15:12 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DeuS HannibaL: *Das* wäre aber dann doch ein ziemlicher Zufall. Bakterien müssen dem Wirtskörper recht präzise angepasst sein, selbst zwischen Säugetieren ist der "Austausch" da nicht so einfach. Und ich wage zu bezweifeln, dass, falls es "Marsbakterien" überhaupt gäbe, die auch nur im entferntesten an unsere Biochemie angepasst wären, von den komplexeren Wirtsbedingungen gar nicht zu reden.
Kommentar ansehen
12.12.2006 15:20 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hiiiiiiieeeeelllllllffffffeeeeeeeeeee: wir werden alle sterben
morgen schon

ich wusste es schon immer
die kleinen grünen marsmännchen mit der antenne auf dem kopf werden unser untergang sein

mars attack

schnell testament machen
Kommentar ansehen
12.12.2006 16:23 Uhr von Gypsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SunSailor: Bakterien müssen dem Wirtskörper angepasst sein? Ich glaube da verwechselst du etwas mit Viren. Bakterien müssen nur Stoffe von uns zersetzen und können mit Abbauprodukten Krankheiten auslösen. Und zu diesen "Marsbakterien" (ich persönlich halte das für schwachsinnig): Falls ein Mensch damit infiziert wird, könnte das Immunsystem schnell darauf reagieren, denn dieses Bakterium hat mit Sicherheit keine einzige Immunität gegen Zellen des Immunsystems, da es nie mit Menschen in Kontakt geraten ist.
Kommentar ansehen
12.12.2006 16:32 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer wieder wieso "The Sun" von einigen hier noch als soetwas ähnliches wie eile Quelle angesehen wird.

Man macht sich dich eh nur lächerlich damit.
Kommentar ansehen
12.12.2006 16:59 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LSD = BÖSE: das sagt alles gel? ^^
Kommentar ansehen
12.12.2006 17:24 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte erst an Bild-Quelle aber es war dann doch das englische Pendant. Witzlos.
Kommentar ansehen
12.12.2006 18:44 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MARSBAKTERIEN töten wirklich!!!! Seinen Ruf haben sie mit Sicherheit auf dem Gewissen .. wenn er den je einen als ernst zu nehmender Wissenschaftler hatte ..
Kommentar ansehen
12.12.2006 22:10 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht die Bakterien, sondern: die Arroganz und der Lobbyismus der Politiker werden die Menschheit auslöschen ...
Kommentar ansehen
12.12.2006 23:27 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Beruhigung panischer Mitbürger! Gesetzt den Fall es gäbe diese Bakterien: Diese Bakterien sind gar nicht auf unser Habitat angepasst.
Der Umkehrschluss dass ein theoretischer Marsmensch an unseren Bakterien starb und das für uns analog gilt, ist nicht zulässig.
Kommentar ansehen
13.12.2006 05:13 Uhr von Mannpferd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
comic? klingt nach ner Simpsons-Folge....
Kommentar ansehen
13.12.2006 07:18 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: lol.... wenn alle tot sind, was bringt dir dann dein Testament? ;)

wie gesagt, die sun ist einfach die englische BLÖD-Zeitung... also ein Wahrheitsgehalt von - 20%
Kommentar ansehen
13.12.2006 09:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tütensuppe: scherz?
Kommentar ansehen
13.12.2006 10:52 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön wärs, dann hätte die Erde die Sorgen los wobei nicht sicher ist ob die menscheit sich selber schon vorher nicht auslöschen tut.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:09 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
äähmmm Marsmenschen??? Wo? Wie? Was? Gibt / Gab es die jetzt doch? Ich will Beweise dafür und keine leeren Reden...

Ich glaube der Kerl sollte mal so langsam wieder aus seinem Labor rauskommen...

;))
Kommentar ansehen
13.12.2006 12:57 Uhr von jochenpernegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bakterien: Wenn das mit dem Marschmenschen nicht im Artikel stehen würde, dann wäre die News nichtmal so absurd!
Warum sollte es auf dem Mars nicht wirklich irgend welche Bakterien geben, gegen die das Menschliche Immunsystem nicht ankämpfen kann?
Also für mich ist diese These nicht unrealisitisch!
Müssen ja nichtmal wirklich Bakterien sein! Kann ja auch irgend was Virenartiges oder ähnliches sein, dass auf der Erde gar nicht existiert.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?