12.12.06 10:49 Uhr
 2.100
 

USA: Älteste Frau der Welt stirbt mit 116

Mit 116 Jahren war sie, laut dem Guinnessbuch, die älteste lebende Frau der Welt: Elizabeth Bolden. Nun ist sie in Memphis verstorben. Seit einem Schlaganfall vor zwei Jahren sprach die 1890 geborene Frau kaum noch.

Die Frau wurde als "familienorientiert" und "harte Arbeiterin" von ihrem Enkel beschrieben. Insgesamt gibt es mehr als 500 direkte Nachkommen der Frau, bis hin zu 75 Ur-Ur-Ur-Urenkel.

Bislang galt die Ecuadorianerin Maria Esther de Capovilla als ältester Mensch der Welt, bevor diese auch mit 116 Jahren verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: disma
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Welt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 10:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: ist sie verstorben?
und nicht gestorben?

weiß das einer?
Kommentar ansehen
12.12.2006 11:07 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: verstorben ist ein gebräuchliches Wort und stammt vom Wort sterben ab.

gestorben ist dann das Umgangsprachliche Wort.

Zwar wird beides akzeptiert aber "gestorben" klingt einfach unschön in einem Artikel der sich auch an Menschen richtet mit hohem Sprachniveau.
Kommentar ansehen
12.12.2006 11:19 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SeraphicFeather: Versterben stammt nicht von sterben ab, sondern von versterben.

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:17 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Älteste der USA vielleicht... bin den Meinung das es in Asien schon ältere Menschen gegeben hat...
Kommentar ansehen
12.12.2006 13:39 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Leeson: So wie ich das verstehe geht es um den Titel der ältesten und noch lebenden Person.
Den Titel hat sie somit also verloren.
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:07 Uhr von supmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu tun: da hatte die frau aber an ihrem geburtstag viele gäste zu versorgen, wenn immer alle 500 verwandten erschienen sind^^
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:50 Uhr von FabianB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: das schon geil muss ich sagen, noch 18 hundert gebohren.... was sie alles miterlebt hat, wahnsinn!!!
Kommentar ansehen
12.12.2006 15:37 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das denn (selbst für die heutige zeit) üblich, dass man nach einem jahrhundert und ein paar zerquetschten 500 nachkommen hat??? aus eins mach 500.... nix gegen die frau, aber das hat mich irgendwie an ratten erinnert, die vermehren sich doch auch so rasend ;-)
PS: wenn ich jetzt 16 bin, werde ich dann von nun an noch exakt 100 jahre leben? XD ... 100 jahre vor ihr geboren, hundert jahre nach ihr gestorben und trotzdem zeitgenossen, irgendwie faszinierend ;-)
Kommentar ansehen
12.12.2006 16:27 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ k4ef3r: Nehmen wir einfach mal an, die Frau hat 5 Kinder in die Welt gesetzt. Jedes dieser Kinder wiederum 5, genauso wie deren Kinder und die Kinder deren Kinder...
Da kommt in fünf Generationen schon einiges zusammen!
Kommentar ansehen
12.12.2006 17:30 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rechnung: wenn du einem menschen das leben rettest, rettest du in 116 jahren 500 weiteren das leben, UND deren nachkommen!
Kommentar ansehen
12.12.2006 18:11 Uhr von drops111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hady: Sie hat den Titel verloren. Sie weiss es aber noch nicht.
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:27 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arbeit ich glaube, arbeit ist die beste ,,medizin". viele personen, die so alt sind, haben früher immer viel gearbeitet. aber ist für sie sicherlich das beste, nach einem schlaganfall zu sterben.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
Tübingen: Massive sexuelle Übergriffe im "Epplehaus"
"Ich denke oft an Piroschka"-Star: Schauspieler Gunnar Möller verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?