12.12.06 08:45 Uhr
 647
 

England: Mehrere Prostituierte ermordet - Serienmörder am Werk?

Drei tote und zwei vermisste Prostituierte, das ist die bisherige Bilanz, welche die Polizei in der englischen Stadt Ipswich ziehen muss. Bisher deutet alles auf einen Serientäter hin. Die Fundorte und die Art und Weise der Tat sind fast identisch.

Zwei der Leichen wurden im selben Fluss, nur wenige hundert Meter voneinander entfernt entdeckt. Beide waren nackt. Die dritte Leiche wurde auch nackt in einem Fluss gefunden. Von den zwei vermissten Frauen fehlt weiter jede Spur.

Die Frauen wiesen keine äußeren Verletzungen auf. Ob die Taten miteinander in Zusammenhang stehen, untersucht derzeit die Polizei. Der Polizeipräsident rät, nachts nicht allein nach draußen zu gehen und Freundinnen im Auge zu behalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misnia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Serie, Prostituierte, Werk
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 07:11 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jackt the Ripper mordete 5 Frauen, mit Messer, wie bekannt. Versucht hier einer die selbe Berühmtheit zu erlangen ?? Oder sind die Fälle nicht miteinander in Verbindung zu bringen ? Wir werden sehen....!
Kommentar ansehen
12.12.2006 08:51 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit Jack the Ripper wollt ich auch schreiben... *grml*

Aber naja...dass die zufällig im selben Zeitraum von verschiedenen Leuten im selben Fluss versenkt worden sein sollen, finde ich eher unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
12.12.2006 09:57 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ein unfreiwillig lustiger kommentar vom autor. .. omFg, bloss wegen den paar punkten son scheiss zu schreiben .. lol.

naja .. ich denk viele wissen nicht wie krass es in england zugeht, dort eskaliert es echt krass obwohl es im gegensatz zu deutschland nicht so gross ist.

gibt genug filme alá football factory die einen kleinen einblick gewähren.
Kommentar ansehen
12.12.2006 10:20 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xcx: ja... sieht ganz nach einem pseudokommentargeblabbel aus damit was geschrieben ist *würg*.

Gemäss dem Polizeipräsident sollen also die Prostituierten nicht alleine draussen sein und ihre Freundinnen im Auge behalten? Der Freier wird Freude haben wenn er jetzt alle Freundinnen seiner gewählten Tussi mitnehmen darf, ohne Minivan läuft nix mehr... Ts... Realitätsfremder toller Tipp.
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:46 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achwas da hat einer zuviel gezockt: sollense in england auch killerspiele verbieten dann passiert sowas auch nie wieder
Kommentar ansehen
12.12.2006 17:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja wird wohl: Wenn mehrere Personen von einem ermordet werden nennt man diesen auch Serienmörder.
Da braucht man keine Frage drauß zu machen.
Erinnert stark an Jack the Ripper.
Nur das man damals einen Mörder nicht mittels Fingerabdrücke überführen konnte.
Kommentar ansehen
13.12.2006 16:45 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht mehr schön: hat der schlechten sex gehabt oder warum macht der sowas. was bringt es einen, soetwas zu tun, oder hat der etwa Jackt the Ripper als Vorbild?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?