12.12.06 08:38 Uhr
 583
 

Fußball/Argentinien: Meisterschaft wird durch ein Entscheidungsspiel entschieden

Da die Boca Juniors und Estudiantes de la Plata punktgleich die Saison beendet haben, wird es am 14. Dezember ein Entscheidungsspiel zwischen beiden Teams geben.

Die Boca Juniors verloren am letzten Spieltag zu Hause gegen AC Lanus mit 1:2. Estudiantes de la Plata besiegte Arsenal de Sarandi mit 2:0.

Eine Woche zuvor verloren die Boca Juniors gegen Belgrano mit 0:1. Ricardo La Volpe ist der Trainer der Boca Juniors.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Meister, Entscheidung, Argentinien, Meisterschaft
Quelle: kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2006 04:24 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Entscheidungsspiel zur Meisterschaft ist ja schon was ganz spannendes. Aber ausgerechnet nun, wo in Argentinien doch die Hooligans für negative Schlagzeilen gesorgt haben.
Kommentar ansehen
12.12.2006 11:21 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel: "die" bei der Bezeichnung Boca Juniors ist überflüssig, denn die Mannschaft heisst ganz schlicht und einfach "Boca Juniors".
Ansonsten müsste ja auch "die" Estudiantes de La Plata angewand werden.
Übrigens, es heisst "La Plata", denn das ist der Name dieser Stadt, welche 60 Km südlich von Buenos Aires liegt.

r.j.

P.s. Ich sage das nicht nur einfach so, um mal den "Klugscheissermodus" auszuklammern. Ich war selber im letzten Monat drüben in Argentinien und habe dort auch "Boca" in ihrem weltberühmten Stadion "La Bombonera" spielen gesehen.
In La Plata habe ich Bekannte besucht und war mit ihnen auch im dortigen Stadion um mal die Stimmung beim Argentinischen Fussball mitzuerleben. BOMBASTISCH !
Kommentar ansehen
13.12.2006 00:45 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radiojohn: Das der Verein schlicht und einfach "Boca Juniors" heisst, ist mir schon bekannt. Ich habe das "die" aber eingesetzt, damit der Text "flüssiger" zu lesen ist. Genauso würde ich auch "Der VfB Stuttgart besiegte die Stuttgarter Kickers" schreiben und nicht "VfB Stuttgart besiegte Stuttgarter Kickers".

In Argentinien war ich noch in keinem Stadion zu Gast, aber was die Stimmung angeht haben mich auch meine Stadiongänge in Glasgow, Mailand, Manchaster, Rotterdam, Amsterdam, Bukarest, Madrid, Genua, Rom und Dortmund (Religationsspiel gegen Fortuna Köln, 2002 Sieg und Meisterschaft gesichert im Spiel gegen Werder, 2006 Deutschland - Polen 1:0 :) :)
Kommentar ansehen
13.12.2006 01:09 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@extremer: naja - was die Stimmung in europäischen Stadien anbelangt; ist doch alles Kleinkinderpipi gegen das, was da in Argentinien abgeht.
Wenn 58´000 Zuschauer gleichzeitig und permanent auf und ab springen, dadurch der gesamte Bau vibriert wie bei einem schwachen Erdbeben und sich dann ein "Boca" Anhänger freudestrahlend zu dir umdreht und sagt: "Merkst du, wie sie atmet?". Dann erst weisst du, was Fussballverrücktheit wirklich bedeuten kann.
Sowas hab ich noch nicht mal im letzten Spiel "Real Madrid" - "Barcelona" im Bernabeu Stadion miterlebt.

Zun dem "die" Artikel vor "Boca" möchte ich nur sagen, das du dann so konsequent sein solltest und ebenso einen Artikel vor die Namen der anderen Vereine schreiben solltest. da gibt es aber dann kleine Probleme, oder?
Wie würde es dann heissenB "der", "die" oder "das" Belgrano etc.?
:-)) r.j.

Übrigens "wie SIE atmet" ist in Bezugnahme auf "La Bombonera" zu sehen (feminin).
P.s. Fotos von den Spielen in Argentinien kann ich per mail liefern.
Kommentar ansehen
13.12.2006 01:27 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Hab ich auch schon im Larguero auf der Cadena SER gehört... Schade, dann wird der Gago Transfer wohl noch ein bißchen auf sich warten müssen, weil sie sich wohl auf was anderes konzentrieren müssen...

@john

Mich würden eher Fotos vom Clasico interessieren... das du im Bernabeu warst lässt hoffen, daß du der richtigen Mannschaft die Daumen gedrückt hast...
Kommentar ansehen
13.12.2006 01:33 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cpt.Proton: Keine Sorge - bin so weiss, wie früher die Bettwäsche war. (hasta la medula)
Und nö - leider nicht, denn mir wurde die Kamera beim einchecken an der Hotelrecepcion geklaut.
(Senator - Gran Via)

r.j.
Kommentar ansehen
13.12.2006 02:20 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Artikel vor die Namen der anderen Vereine unbedingt schreiben zu müssén, halte ich für unnötig, da auch der Satz fließend lesbar ist, wenn bei einem Verein der Artikel davor geschrieben steht.

Belgrano -der oder die

Aber bei Belgrano hätte ich dann halt den ganzen Vereinsnamen genommen "Club Atlético Belgrano", ergo der
Oder die durch "Los" ersetzt.. "Los Piratas" :)

Ein "Stadionbeben" habe ich auch schon oft erlebt. In den letzten Jahren (2-3Jahre) sind sie zumindest in Dortmund selten geworden.

Im Bernabeu Stadion geht viel Stimmung durch die Bauart des Stadions verloren. Zwar ein "Schmuckkästchen" aber die Ränge sind sind nicht so "kompakt" gebaut wie in Dortmund.

Fussballverrücktheit.. ach da fang ich lieberrnicht von an zu erzählen...nachher denken alle hier ich bin unzurechnungsfähig.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?