12.12.06 08:01 Uhr
 78
 

2. Fußball-Bundesliga: Keine Chance für Freiburg im Spiel gegen den KSC

Im Montagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga hatte der Freiburger SC gegen den Karlsruher SC keine Chance. Die Gastgeber verloren vor 22.000 Besuchern klar mit 0:4 (0:1).

Edmond Kapllani brachte die Gäste in der 31. Minute in Führung. Timo Staffeldt (64.), Giovanni Federico (72.) und Wilfried Sanou (89./Eigentor) machten in der zweiten Halbzeit alles klar für den KSC.

Die Karlsruher rangieren jetzt auf Platz zwei der 2. Liga. Hansa Rostock liegt auf Rang eins mit einem Punkt Vorsprung.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, Chance, Freiburg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?