11.12.06 19:03 Uhr
 437
 

Deutschlands abergläubigste Männer leben in Münster

Das Männermagazin "Men's Health" hat durch das Institut für rationelle Psychologie in Stuttgart eine Umfrage bei mehr als 8.000 Männern in den 50 größten Städten Deutschlands durchführen lassen.

Dabei kam heraus, dass in Münster die abergläubischsten Männer leben. Sie kamen auf einer Skala von 0 bis 90 auf 56,5 Punkte. Die Männer aus Köln sind nicht sehr abergläubisch, sie kamen auf 33,2 Punkte.

Es gab starke Abweichungen zwischen benachbarten Städten. So sind die Männer in Herne stark abergläubisch, die Bochumer Herren dagegen sehr wenig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mann, Münster
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 19:18 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist Aberglauben Ne schwarze Katze bringt Unglück..
Die pööse Zahl 13...
Ja wenn Mann´s glaubt...

Glauben versetzt nämlich Berge. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
11.12.2006 19:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halte nicht viel: von solchen umfragen...ist immer ein bischen fragwuerdig ob sie ueberhaupt die wahrheit gesagt haben...viele machen sich schon ein spass daraus mit ihren antworten...
Kommentar ansehen
11.12.2006 19:48 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Aha, toll, jetzt bin ich also so gut wie Abergläubisch. Ist mir komischerweise hier in Münster noch nie sonderlich aufgefallen *dreimalaufdenTischklopfundausdemThreadrenn*
Kommentar ansehen
11.12.2006 20:07 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wär´s mit abergläubiSCH?

Google meint 141.000 zu 11.000...
Kommentar ansehen
12.12.2006 02:30 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Natsukawa: Der Duden sagt ja zu abergläubig, aber man sollte in einem Text (z.B. einer News) bei einer Variante bleiben...
Kommentar ansehen
12.12.2006 14:55 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kampfpudel: Der Duden sagt sowohl zu abergläubisch als auch zu abergläubig "Ja".
Wobei ihm abergläubisch aber auch lieber ist. ;-)

Jedenfalls sollte man sich innerhalb einer News in der Tat für eines von beiden entscheiden.
Kommentar ansehen
12.12.2006 23:21 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Duden sagt vor allem "veraltet": Und dann kann man sich natürlich immer mal wieder hiermit amüsieren:

http://www.googlefight.com/...

Auch dort geht die Sache ja ziemlich eindeutig aus.
Kommentar ansehen
13.12.2006 11:33 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Bullshit! Die Überschrift hat mich dann schon neugierig gemacht aber die Umfrage ist ein solcher Schwachsinn....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?