11.12.06 16:20 Uhr
 5.361
 

Ballenstedt: "Sieg Heil!"-Rufe auf Geburtstagsfeier - Vier Festnahmen

"Sieg Heil"-Rufe, Hitlergruß und verfassungsfeindliche Symbole bescherten vier Gästen einer privaten Geburtstagsfeier im sachsen-anhaltinischen Ballenstedt eine vorläufige Festnahme durch die Polizei.

Anwohner hatten in der Nacht zum vergangenen Sonnabend die Polizei informiert, nachdem sie von der Feier "Sieg Heil"-Rufe vernommen hatten. Als die Ordnungskräfte eintrafen, bot einer der Gäste ihnen gegenüber den Hitlergruß dar.

Ebenso wie zwei andere Partybesucher, die "Sieg Heil" riefen und ein vierter junger Mann, dessen Kapuzenshirt mit verfassungsfeindlichen Symbolen versehen war, wurde er vorübergehend inhaftiert, die Feier wurde von der Polizei aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_final_conflict
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sieg, Geburt, Festnahme, Geburtstag, Heil
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2006 16:36 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wer so blöd ist hat ach eine Festnahme verdient :D
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:41 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein furchtbares...: Verbrechen hat da ja stattgefunden.
Sogar gesungen sollen sie haben...Getrunken haben sollen sie sogar...Und gekleidet waren sie angeblich auch...
Aber man gut, dass unsere Schutzmänner immer sofort zur Stelle sind wenn so etwas schreckliches passiert...
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:49 Uhr von Schaf0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich auch schon gemacht :): Als ich noch jünger war hab ich im Vollsuff auch so Sachen gemacht. Aber damals hatte die Polizei wohl noch was sinnvolles zu tun oder waren die Nachbarn einfach lockerer??
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:49 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
digitainer Es kann sein, daß es Schlimmeres gibt, aber soll man deshalb in Fällen wie diesem wegschauen?
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:52 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer & schaf0815: Solchen Spinnern gehört einfach auf die Finger geklopft!
Und wer jetzt auf die Polizei schimpft, weil sie die "armen" hirnlosen Deppen festnimmt, zeigt, wes Geistes Kind er ist!
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:52 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig korrekt obwohl das eh leider nicht helfen wird. Wer derart unter Gehirwasserabsenkung leidet, dass er Nazischeisse rausposaunt, brauch auf die Fresse und keine Haft.

Meine Meinung...
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:53 Uhr von KingKobra3105
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[Vielen Dank für die Info]: Wenn zu mir einer [...] sagt antwworte
ich meisst "wen ich ihn treffe dann heil ich ihn auch".
[Schweizer Käse ala hesekiel25]lol
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:57 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, nein, du verstehst mich nicht, ich bin wirklich so naiv und hoffe noch auf die Vernunft...
Kommentar ansehen
11.12.2006 16:58 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Wenn ich die ersten Kommentare lese wird mir übel im armen Deutschland.

Das wird so dermaßen von denen verharmlost die armen bubeles haben doch nur Sie# H#i# gerufen und die rechte Hand gehoben und Verfassungswidrige Symbole getragen, ja hat den die Polizei nichts besseres zu tun, als die armen Nazis ihre Party aufzulösen?



Ironie verstanden?
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:00 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nachvollziehbar: sowas, wenn der zum Beispiel angetrunken war dqnn ist das doch nicht so schlimm. man sagt nunmal seine meinung, und die polizei soll sich mal nicht so anstellen, die haben/ sollten eigentlich auch was besseres zu tun haben
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:05 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scheuermann: Es gibt aber kaum Besseres, als Nazihohlbirnen rechtzeitig zu stoppen. Daher war die Aktion richtig. Auch wenn härteres Vorgehen wünschenswert wäre. Bedenke einfach mal, was diese Leute mit Ihrer Ideologie für Probleme anrichten können.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:06 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Gehirwasserabsenkung " gibt´s das? In Deutschland ?
Orthogrfie wohl ne 6 gehabt !!!
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:18 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Braucht euch nicht mehr aufzuregen, ihr Ereiferer...

Soll angeblich der "römische Gruß" gewesen sein. Und der soll erlaubt sein...Oder nicht?
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:23 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitainer: Willste ´nen "n" nachgeschoben haben, oder was?
Pflücks Dir raus und freu Dich, Schlaumeier.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:25 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digitrainer: Du "Orthogrf", Du
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:26 Uhr von devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich bin total schockiert! Einfach unfassbar. Hat man vielleicht auch Killerspiele gefunden???
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:27 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@devil68: Clown gefrühstückt?
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:28 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fast lachhaft: Wieso, ich dachte das wäre schon normal, zumindest wenn man bei SSN so liest welche Meinungen vertreten werden.

Komisch das viele so dermassen tolerant gegenüber solchen Leuten sind.
Da werden Entschuldigungen und erklärungen vorgebracht wie "Als ich noch jünger war hab ich im Vollsuff auch so Sachen gemacht."
Tja, was das aussagt dürfte jedem mit Verstand klar sein.

Ganz von der Welt ist dann diese Aussage:
"...sowas, wenn der zum Beispiel angetrunken war dqnn ist das doch nicht so schlimm. man sagt nunmal seine meinung, und die polizei soll sich mal nicht so anstellen, die haben/ sollten eigentlich auch was besseres zu tun haben"

Ja eben, warum überhaupt noch einschreiten?
Und NS-Äusserungen sind eben schon als reguläre Meinung anzusehen, herrlich. Deutschland, zu Gast bei Nazis?
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:33 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, mal ehrlich, was hat das mit unserem eigentlichen Thema noch zu tun? Wir sollten wieder lieb zueiander sein und uns vertragen. Okay?
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:38 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@digi: Jau, recht haste.... aber du hast angefaaaaaangen....

Nee, schon klar....

Aber Nazigegröle... pass auf, ich wohne in einer Gegend, da hör ich die Kaputten jedes Wochenende durch die Straße ziehen und ihre rumgrölen. Hab einfach nen Hass auf die Jungs und ihre hinterherschlurfenden "ach so deutschen" Mädels.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:45 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Italien war ich einigermaßen überrascht, da z.B. Bus-und Bahnfahrer sich dort für gewöhnlich mit dem römischen Gruß begrüßen. Dort herrscht bezüglich derartiger Symbole eine etwas andere Mentalität.

Mal ehrlich: Es steht jedermann frei, irgendeiner Religion oder Gesinnung anzugehören -- solange jemand diesen braunen Müll mit seinem Gewissen vereinbaren kann, aoll er doch. Die Symbole zu verbieten bringt in erster Linie gar nichts.


Als demokratische Gesellschaft sollte wir auch die moralische Stärke aufbringen, extremistische Randgruppen jedweder Art unter Kontrolle zu halten.

Ein Verbot hingegen ist nicht nur widersinnig, sondern in gewissem Maße auch verwerflich, ein Zeichen der Schwäche.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:53 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schaf0815: Ich weiß ja nicht was du und deine Freunde für Typen sind, aber meine Freunde und ich sind im schlimmsten Rausch NIE auch nur auf die Idee gekommen den NS in irgendeiner Form zu verherrlichen.

Und da man sagt, das der Alkohol die wahre Persönlichkeit zum Vorschein kommen lässt, weiß ich jetzt auch wessen Geistes Kind du bist.
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:53 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein bisschen übertrieben finde ich das schon. wenn man betrunken ist sagt man viele dumme dinge, die einfach in dem moment lustig sind. auch wenn es worte sind die niemandem gefallen, es waren nur worte die dort gefallen sind. das worte nicht frei sind wissen wir ja schon lange, obwohl worte niemanden verletzen können und keinen reellen Schaden verursachen - mit der ausnahme hier dass kosten durch den einsatz der polizei entstanden sind. und dem verfahren. aber wegen den nachbarn.

Welche Fraktion hier also die wahren SS-N´ler sind, lasse ich einfach mal im raum stehen. denn mit worten kann man wunderbar eines gut: anecken. und das muss manchmal auch sein.

DENKT MAL DRÜBER NACH! ;)
Kommentar ansehen
11.12.2006 17:57 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Simont: "obwohl worte niemanden verletzen können und keinen reellen Schaden verursachen"

Wie bitte? Du kannst mit Worten ganze Kriege lostreten!
Kommentar ansehen
11.12.2006 18:15 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingkobra: LOL der is nit schlecht^^
so in etwa wie "grüß gott"^^
aber deiner is schon was lustiger :D

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?